VISION.A Awards

„Grün bedeutet für mich Service“

, Uhr
Berlin -

1994 gründete Hans Jürgen Siebenhandl ein Unternehmen, das sich als Spezialist für Vertrieb und Vertriebsberatung in der Gesundheitsbranche etabliert hat. Für den ganzheitlichen Unternehmens- und Marken-Relaunch gewann sein Sohn Micha mit seinem Team den dritten Platz bei den VISION.A Awards in der Kategorie CHANGE.Vision.

„Wir haben im klassischen Sinne generalsaniert“, sagt Micha Siebenhandl. Das Logo, früher in Rot mit dem klassischen Apotheken-A gehalten, wurde durch frisches Grün ersetzt. Eine zarte Sieben signalisiert nun auf einer grünen Pille, dass es um Siebenhandl geht. „Grün bedeutet für mich Service und die Pille ist ein klassisches OTC-Zeichen“, sagt der CEO der Gruppe.

Auch die Software wurde komplett geändert. „Wir haben Online-Ordering installiert und eine B2B-Website geschaffen. Und wir haben alle unsere Eigenmarken wie zum Beispiel Bloomfield oder Panta rhei auf den neuesten Stand gebracht“, erklärt der 43-Jährige. Alle Rezepte kamen auf den Prüfstand und wurden von einer Nahrungsergänzungswissenschaftlerin analysiert.

Die Renner im Angebot sind die Bloomfield-Salbeibonbons. „Sie sind made in Germany, haben einen hohen Echinacea- und Vitamin C- Anteil und schmecken gut“, wirbt der Experte. Neben den Rezepturen wurden auch alle Verpackungen neu gestaltet, Fruchtgummis, Powerdrops, Cafecito, Cafecito Guarana – alle hauseigenen Marken wurden sorgfältig generalüberholt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Störtebeker rettet Apotheke
14 Stunden Stromausfall im Notdienst »
„Internet-Apotheke macht im Übrigen KEINE Not-Dienste“
Im Notdienst: Grippostad-Preisdebatte und 1 Google-Stern »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»