Erkältungsmittel

Glycerol-Spray gegen Halsschmerzen Nadine Tröbitscher, 13.09.2017 13:10 Uhr

Düsseldorf - Die Expopharm hat ihre Türen geöffnet. Die Aussteller warten mit zahlreichen Innovationen auf die Besucher. Siemens & Co. hat eine osmotisch aktive, hypertone Glycerol-Lösung mitgebracht, die Linderung bei Halsschmerzen bringen soll. Von Salz keine Spur.

Schmerzt der Hals, greifen viele zu Halsschmerztabletten oder Sprays mit betäubenden und entzündungshemmenden Wirkstoffen. Die Betroffenen erhoffen sich von den Arzneimitteln eine schnelle und effektive Wirkung. Siemens & Co. bietet Halsschmerzgeplagten eine Alternative. Das Medizinprodukt Halsschmerzspray akut geht ab Oktober in die große Vermarktung.

Eine Entzündung im Hals ist durch Rötung, Schwellung und Schmerz gekennzeichnet. Das neue Spray auf Basis einer hypertonen Glycerol-Lösung soll aufgrund der osmotischen Aktivität abschwellend wirken, Bakterien und Viren ausspülen und die Schmerzen lindern. Das Medizinprodukt enthält zusätzlich Rotes Weinlaub, Holunder und Honig. Holunder werden antivirale und dem Honig antientzündliche Eigenschaften zugesprochen. Außerdem dient er als Geschmackskorrigenz. Das Halschmerzspray kann ab einem Alter von sechs Jahren eingesetzt werden.

Im vergangenen Jahr hatte der Emser-Hersteller das Sinusitis Spray vorgestellt, das ebenfalls Glycerol als neuen Therapieansatz enthält. Die Idee stammt aus Frankreich, wo sie bereits sehr erfolgreich am Markt ist. Der deutsche Hersteller hat das Medizinprodukt von Vitro-Bio einlizensiert. Die Glycerol-Lösung erwies sich in Studien als sechsmal stärker osmotisch aktiv als Meerwasser. Die Ostien werden durch einen induzierten Flüssigkeitsaustritt vom Sekret befreit, das Druckgefühl löst sich. Zurück bleibt laut Hersteller eine Befeuchtung der Schleimhäute und ein Schutzfi

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»

Auktionsplattformen

Ebay-Angebot: Antibiotika auf Vorrat»

Herztransplantationen

Organspende: Ermittlungen gegen Klinik»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»