VISION.A Awards 2017

La Roche-Posay: Bitte nachcremen Silvia Meixner, 23.03.2017 15:38 Uhr

Berlin - Nachcremen gehört zum kleinen 1x1 beim Sonnenschutz. Aber wann ist es Zeit, wieder zur Tube zu greifen? Diese Frage beantwortet der UV-Patch von La Roche-Posay. Eine App erinnert zuverlässig, wie lange man in der Sonne sein darf. Im Rahmen der Digitalkonferenz VISION.A wurde L‘Oréal mit dem DIGI.Vision Award in Gold für disruptive Digital-Lösungen ausgezeichnet.

Die Idee ist ebenso originell wie sinnvoll: Das Patch ist ein kleines Herz, das auf die Haut geklebt wird. Es verbindet den Sonnenanbeter mit einer App, die die UV-Strahlung misst und sich im 15-Minuten-Rhythmus meldet. Sie sendet Infos darüber, ob nachgecremt werden muss und wie groß das „Sonnenguthaben“ für den Rest des Tages noch ist. Wer es verbraucht hat, wird gewarnt, dass es an der Zeit ist, aus der prallen Sonne zu gehen.

„Dann heißt es 'Raus aus der Sonne', nur nachcremen reicht ab diesem Augenblick nicht mehr", sagt Isabel Burbach, Senior Brand Digital & Communication Manager La Roche-Posay. „Die App belehrt Menschen auf spielerische Art und Weise, wie man sich in der Sonne zu verhalten hat. Vor dem ersten Scan gibt es einen kleinen Hauttypentest, in fünf Kategorien gibt der User an, welcher Teint-Typ er ist.“

Der flexible, etwa 2,5 Quadratzentimeter große Sensor wird auf die Haut aufgeklebt. Laut Hersteller kann er sich angesichts eines weichen transparenten und selbstklebenden Films an jeden Hautbereich anpassen. Die photosensitiven Farbstoffe geben die Intensität der Sonneneinstrahlung auf dem Pflaster wieder. Das Patch soll anschließend fotografiert werden. Im Anschluss werden das Bild über das Programm analysiert, die individuellen Daten errechnet und dem Nutzer der aktuelle Schutzstatus mitgeteilt.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinische Hautpflege

Dermasence bringt Vitop forte Junior»

Gewichtsreduktion

Abnehmkaugummi für Apotheken»

Noweda-Zukunftspakt

Mehr Hefte, mehr Apotheken»
Politik

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»

Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Hustenmittel

Ruhen der Zulassung von Fenspirid»

Schlankheitsmittel

Sibutramin: Keine Studien, keine Zulassung»

Prostatakrebs

Darolutamid: Bayer legt positive Daten vor»
Panorama

Jubiläumsaktion

Würfel Deinen Rabatt doch selbst!»

Apotheker Lutz Mohr bleibt optimistisch

„Ich sehe nicht ganz schwarz“»

Pillen für Afrika

Pharma-Bande in Hamburg aufgeflogen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»

Arzneimittel oder Lebensmittel?

Melatonin: Rechtslage ungewiss»
PTA Live

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Wechselwirkungen mit Lebensmitteln»

LABOR-Debatte

Valentinstag: Auch in den Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Erkältungstipps aus dem Nahen Osten

Gesund werden mit Ölziehen, Nasya und Yoga?»