Bild: Versender teurer als Apotheke

, Uhr

Berlin - In Sachen FFP2-Preise knöpft sich die Bild-Zeitung auch die Versandapotheken vor: „Jetzt brechen offenbar alle Dämme: Nachdem Apotheken in Bayern massiv die Preise für FFP2-Masken erhöht haben (bis zu 8,95 Euro pro Stück), ziehen jetzt die Online-Shops nach. Sechs Euro pro Stück sind keine Seltenheit“, schreibt das Blatt. Mehrere Leser hätten empört auf die Angebote von Shop-Apotheke hingewiesen.

Beim Versender aus Venlo liegt der Preis für FFP2-Masken laut Bild bei 4,80 Euro pro Stück im 30er-Pack und 6 Euro im Einzelverkauf. In Berlin koste eine Maske in der Apotheke laut Bild etwa vier Euro, in anderen Landesteilen noch weniger.

Bild zitiert aus dem Brief eines Kunden an CEO Stefan Feltens, der in Kopie an die Verbraucherzentrale, Bild und Gesundheitsminister Jens Spahn ging: „Mit diesem Werbeangebot schaden Sie auf Dauer Ihr Unternehmen. Kunden wie ich werden sich erinnern, welche Unternehmen aus der Not der Bevölkerung noch Gewinnmaximierung mit betrügerischen Werbemails betreiben.“ Ein Sprecher rechtfertigt gegenüber Bild den Preis: Im Vergleich zu stationären Apotheken bewegten sich die Preise auf gleichem oder häufig auch auf niedrigerem Niveau.

Auch DocMorris ist laut Bild mit 4,60 Euro pro Stück „oft teurer“ als in der Apotheke. „Warum verlangen Sie so viel? DocMorris ließ die Bild-Nachfrage unbeantwortet.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B