Neurodermitis

Bei Eucerin ist der Affe los APOTHEKE ADHOC, 26.02.2019 08:55 Uhr

Berlin - Kuscheln statt Kratzen: Neurodermitis zählt zu den häufigsten Krankheiten im Kindesalter. Etwa 20 Prozent der Kinder unter drei Jahren leiden an der chronisch verlaufenden entzündlichen Hauterkrankung. Für die kleinen Patienten hat Eucerin (Beiersdorf) jetzt einen kuscheligen Markenbotschafter, den Affen Anton.

In den Apotheken ist seit 11. Februar der Affe los. Seit etwa zwei Wochen gibt es beim Kauf von zwei Produkten der Serie AtopiControl den Kuschelaffen Anton gratis dazu. Das Kuscheltier mit integrierter Rassel wurde in Zusammenarbeit mit Sigikid entwickelt und soll den Kindern Freund und Kuschelpartner sein. „Anton macht Mut, tröstet und bringt Kinder mit seiner fröhlichen Art auf andere Gedanken“, schreibt Beiersdorf.

Der Affe soll die Kinder vom Kratzen abhalten und kann von den Eltern zum Ablenken beim Eincremen eingesetzt werden. Den Namen hat Anton von PTA erhalten. Der Kuschelaffe hat einen eigenen Internetauftritt und klärt in animierten Bildergeschichten über das Leben mit Neurodermitis auf. Dabei stehen Anton die kleine Patientin Emma und Apothekerin Laura Schmid zur Seite.

Beiersdorf hat mit AtopiControl eine Pflegeserie für die Neurodermitishaut auf dem Markt. Das Sortiment umfasst Produkte für die schubfreie und die akute Phase. Als Basispflege sind Lotion, Creme und Gesichtscreme geeignet, im Falle eines Schubs kann die Akutpflege-Creme auf die juckenden, entzündeten Hautstellen aufgetragen werden. Die Produkte können ab einem Alter von drei Monaten aufgetragen werden. Außerdem gehören das Anti-Juckreiz Spray, das erst für Kinder ab drei Jahren empfohlen wird, sowie eine Handcreme und ein Dusch- und Badeöl zum Sortiment. Eucerin setzt bei den Produkten auf Licochalcone A als Antioxidans und hautberuhigenden Inhaltsstoff und Gamma-Linolensäure zur Stärkung der Hautbarriere.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»

Chemieunfall

Ammoniak tritt in Medizintechnikfirma aus»
Politik

Ambulante Pflege

Kurzzeitpflege: GroKo will bessere Vergütung»

Koalitionsvertrag

GroKo: Spahn will nicht nachverhandeln»

Arzneimittelausgaben

Rabattverträge bringen Rekordergebnis»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»
PTA Live

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»