Kriselnde OTC-Sparte

Bayer will Arbeitsplätze abbauen dpa, 28.11.2018 06:35 Uhr aktualisiert am 28.11.2018 13:20 Uhr

Leverkusen - Bayer schnürt womöglich nach dem kostspieligen Monsanto-Kauf den Gürtel enger: Laut einem Bericht des „Handelsblatt“ will der Konzern Ausgaben sparen und dafür auch Arbeitsplätze abbauen. Besonders betroffen sei die kriselnde Sparte für OTC-Arzneimittel (Consumer Health), schrieb die Zeitung. Aber auch in der Pharmaforschung und in der Agrarsparte sollen dem Blatt zufolge Jobs wegfallen. Konkrete Zahlen wurden in dem Bericht nicht genannt, und ein Sprecher wollte die Informationen auf Nachfrage auch nicht kommentieren.

Nach Informationen von dpa-AFX haben Arbeitnehmervertreter in der kommenden Woche in betroffenen Bereichen zu Betriebsversammlungen eingeladen. Wie es in dem Zeitungsbericht weiter hieß, wird es zumindest in Deutschland aber nicht zu betriebsbedingten Kündigungen kommen, da hier noch bis mindestens 2020 Standortgarantien gelten. Diese beträfen allerdings nicht die Zentrale von Consumer Health, die ihren Sitz in Basel hat. Zudem sei der Verkauf kleinerer Marken vorgesehen, die Bayer nicht mehr weiterführen wolle. Für das Geschäft mit Tierarzneimitteln (Animal Health) halte man sich die Option zum Verkauf offen.

Das Geschäft mit verschreibungsfreien Medikamenten hatte Bayer im dritten Quartal keine Freude gemacht. Bayer kämpfte dort mit höheren Produktionskosten und Lieferengpässen bei Medikamenten wie Aspirin. Hier belasteten weiterhin Produktionsanpassungen nach einem Rüffel der US-Gesundheitsbehörde FDA. Im Zusammenhang mit der Rüge kalkulierte Bayer-Chef Werner Baumann zuletzt für das Gesamtjahr mit Kosten von rund 300 Millionen Euro.

Zur Unzeit kam ein Engpass bei Aspirin complex: Apotheken in Deutschland musste die Lieferproblemen des Erkältungsmittels mitten in der Grippesaison hinnehmen. Mittlerweile hat Bayer die Situation nach eigenen Angaben zumindest teilweise im Griff. Der Leverkusener Konzern setzt in dieser Erkältungssaison bei seinem Kombipräparat auf die 10er-Packungsgröße. Wegen Korrektur- und Modernisierungsmaßnahmen am Produktionsstandort in Bitterfeld hatte es Ausfälle gegeben. Lieferschwierigkeiten gibt es aktuell mit dem Granulat Aspirin Effect.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Wettbewerbszentrale

Musterprozess zu Online-Krankschreibung»

Präventionskampagne

Diabetes-Bus auf Apotheken-Tour»

In eigener Sache 

Wir sagen Danke für 50.000 Fans»
Politik

Klinikgesellschaften schlagen Alarm

300 Euro Strafe: Kassen führen Retax-Blacklist ein»

Kompromiss im Homöopathie-Streit

Grüne gründen Globuli-Kommission»

Grippeimpfungen

Hartmann: Kammern sollen schnell liefern»
Internationales

Augenerkrankungen

Kurzsichtigkeit: Kontaktlinse für Kinder zugelassen»

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»
Pharmazie

Infektionskrankheiten

Antibiotika: Weniger Neueinführungen – mehr Resistenzen»

Rückruf

Verunreinigung: Mobilat muss zurück»

Herzinsuffizienz

Bayer: Erfolg mit Vericiguat»
Panorama

Beruhigungsmittel im Kaffee

Krankenschwester soll Kollegen vergiftet haben»

Untersuchungshaft

Ärztepfusch: Prozess droht zu platzen»

Neueröffnung nach zehn Monaten

Standortprüfung: Apotheker zählt Kunden von Hand»
Apothekenpraxis

Großhandel

Störung bei Noweda: Bundesweite Lieferprobleme»

Digitalisierung

eRezept: TK kooperiert mit Noventi»

Sonderfall Ersatzkassen

Preisanker: Und Apotheken müssen doch anrufen!»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»