Aspirin Complex: Es lebe die 10er!

, Uhr

Berlin - Bayer hat den Lieferengpass bei Aspirin Complex laut eigenen Angaben zumindest teilweise im Griff. Der Leverkusener Konzern setzt in dieser Erkältungssaison bei seinem Kombipräparat auf die 10er-Packungsgröße. Wegen Korrektur- und Modernisierungsmaßnahmen am Produktionsstandort in Bitterfeld hatte es Ausfälle gegeben. Lieferschwierigkeiten gibt es aktuell mit dem Granulat Aspirin Effect.

Apotheken und Großhandel werden laut Bayer wieder mit Aspirin Complex beliefert. „Wir freuen uns, dass wir jetzt, wo sich das Erkältungswetter langsam bemerkbar macht, mit Aspirin Complex wieder am Markt sind“, sagte Vertriebsleiter Thorsten Kujath. Die Lieferschwierigkeiten von Aspirin Complex wurden im Sommer bekannt. Alle Terminlieferungen bis Januar wurden im August abgesagt.

In Bitterfeld konnte die Produktion früher als geplant wieder begonnen werden. „Bekanntermaßen weiß man erst was man hatte, wenn man es mal kurzfristig nicht bekommt“, verkündet Bayer. Sogar ein Wettbewerber habe darauf verwiesen, dass die „beste Behandlung“ nur hilft, „wenn sie verfügbar ist“. Die Herstellung wurde laut Bayer auf die 10er-Packungsgröße eingeschränkt, um eine möglichst breite Versorgung zu gewährleisten.

OTC-Deutschlandchef Tobias Boldt sagte Anfang des Monats, dass hart an der Verbesserung der Warenverfügbarkeit gearbeitet werde. Wir „sind natürlich selbst unglücklich über den Mangel an Ware und dass wir Apotheken und Endkunden nur eingeschränkt beliefern können.“ Die 20er-Packungsgröße des Grippemittels mit Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin wird es Einschätzungen zufolge in der Erkältungssaison 2018/2019 nicht geben.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
Akne, Neurodermitis & Co.
Welchen Einfluss hat der pH-Wert?»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B