Versandapotheken

Apo-Rot schaltet Shops ab APOTHEKE ADHOC, 12.07.2019 13:17 Uhr

Berlin - Zur Rose hat mehrere internationale Shops von Apo-Rot abgeschaltet. Damit ist die Gruppe vorerst nur noch in zwei ausländischen Märkten aktiv.

Zur Welt von Zur Rose gehören mehrere Marken: Apo-Rot, DocMorris, Eurapon, Medpex, Vitalsana und Zur Rose. Geliefert wird in der Regel nur an deutsche Adressen; nur Apo-Rot, Eurapon und Zur Rose bedienen auch ausländische Klientel.

Doch jetzt wird der Service eingeschränkt: Apo-Rot informiert aktuell über die Entscheidung, die Versandaktivitäten in den meisten EU-Regionen einzustellen. Bestellungen sind seit heute nicht mehr möglich; Aufträge mit Datum vor dem 12. Juli werden noch regulär bearbeitet. Man danke Kunden für ihr Interesse und ihre Treue und wünsche ihnen das Beste und gute Gesundheit.

Fortgeführt werden sollen die Aktivitäten in Österreich und Dänemark. Bislang gab es auch eigene Webshops für Kunden in Finnland, den Niederlanden, Spanien, Frankreich und Italien sowie Verbraucher in weiteren EU-Ländern und sogar außerhalb der EU.

Während Aufträge aus Deutschland bei Apo-Rot seit Ende vergangenen Jahres nach Heerlen gehen, wird das internationale Geschäft in Halle/Saale abgewickelt. Das Logistikzentrum des DocMorris-Mutterkonzerns tritt dabei formal als Dienstleister für die Apotheke Zur Rose von Inhaber Ulrich Nachtsheim auf. Die Konstruktion war 2004 eingeführt und vom Bundesverwaltungsgericht – vor allem aus formalen Gründen – nicht beanstandet worden.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OnlineDoctor

Tele-Dermatologen suchen eRezept-Apotheken»

Trotz US-Börsengang

Krebs-Pionier BioNTech bleibt in Deutschland»

Lieferengpässe

Venlafaxin: Kleine Panne, großer Ausfall»
Politik

Digitalisierung

Gesundheitsapps auf Rezept: Das sind die Regeln»

Bundesverwaltungsgericht

Defekturen: BfArM schützt Apotheke nicht»

Freie Apothekerschaft verzichtet

Importklausel-Affäre: Keine Klage gegen Altmaier»
Internationales

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»
Pharmazie

Rückruf

Midrospa und Micypra gehen»

AMK-Meldung

Medikationsfehler bei Säuglings-Otriven»

Sachverständigenausschuss

Altersgrenze für Schlafmittel und Triptane?»
Panorama

Bereits 6 Tote

Neues Virus in China: Fälle in  Europa werden wahrscheinlicher»

291 Infektionen

6 Tote durch Lungenkrankheit in China»

Passau

Einbrecher: Erst Apotheke, dann Arztpraxis»
Apothekenpraxis

Rx-Versandverbot

Bühler: Ich habe die Gutachten jetzt – elfmal»

Betrugsversuch

49 Euro: Abzocke mit Transparenzregister»

Der Sinn der „Null-Euro-Belege“

Bonpflicht: Protestaktion im Apothekenschaufenster»
PTA Live

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»