„smart Experten-Therapie-Service“

Allianz empfiehlt Shop-Apotheke Lothar Klein, 21.07.2020 10:49 Uhr

Berlin - Seit knapp zehn Jahren hat die Allianz Krankenversicherung – eine der größten Privatkassen Deutschlands – mit dem Deutschen Apothekerverband (DAV) eine Vereinbarung zur Direktabrechnung von Arzneimitteln geschlossen. Jetzt empfiehlt die Allianz ihren Kunden trotzdem die Shop-Apotheke und wirbt mit Vorteilen einer Versandapotheke aber auch mit der aus Sicht der Allianz besseren Beratung und dem besseren Service. Der Allianz-Flyer flatterte kürzlich einem bei der Allianz versicherten Apotheker in seine Offizin – und der ärgert sich mächtig.

„Medikamente ohne Vorauszahlung – der Allianz Arzneimittelservice“, lautet die Überschrift der Werbebotschaft. Und in Anspielung auf die Corona-Krise heißt es weiter: „Gerade in Zeiten wie diesen wäre es doch praktisch, wenn der Bezug von ärztlich verordneten Arzneimitteln deutlich komfortabler wäre. Ohne Vorauskasse und Rechnungseinreichung? Dafür ganz einfach, bequem und dennoch flexibel.“ Wer regelmäßig Medikamente benötige oder auf hochpreisige Arzneimittel angewiesen sei, dem empfiehlt die Allianz ihren „Arzneimittelservice“.

Der sei „komplett kostenfrei“, die Teilnahme freiwillig und unverbindlich, eine „kompetente Beratung“ sei inklusive: „Sie haben die Wahl: Sprechen Sie einfach Ihre Apotheke vor Ort auf die Teilnahmevoraussetzungen mit der Allianz an oder entscheiden Sie sich für das Angebot der Shop-Apotheke.“

Im weiteren Verlauf des Flyers werden dann ausschließlich die Vorteile des Versenders dargestellt: „Profitieren Sie durch unsere Zusammenarbeit mit der Shop-Apotheke“, heißt es dann. Die Allianz stellt die Vorteile für Vollversicherte so dar: Keine Vorauskasse für ärztlich verordnete Medikamente, kein Mindestbestellbetrag, „bestellen Sie rund um die Uhr“, es gebe eine „persönliche und diskrete Beratung am Telefon“, die Lieferung in Deutschland sei kostenfrei. Dann verweist die Allianz auf die pharmazeutischen Kompetenzen der Shop-Apotheke, als ob es diese in Vor-Ort-Apotheken nicht gäbe: „Schriftlicher Wechselwirkungs-Check zu Ihrer Bestellung“ und „auf Wunsch 'smart Experten-Therapie-Service' für viele chronische Erkrankungen“. Was sich hinter diesem Marketing-Deutsch verbirgt, wird nicht näher erläutert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

VOASG-Beratung

Bühler: RxVV-Petitionserfolg wird übergangen»

Opioide, Cannabis & Co.

Corona: Abhängigkeit erhöht Erkrankungsrisiko»

Abfüllanlage bei Sanofi eingeweiht

Spahn: Keine Schnellzulassung, keine Impfpflicht»
Markt

Apothekenkooperationen

1A-Gesund startet eRezept-Kampagne»

Schaper & Brümmer gibt Produkt auf

Vitango bald von Schwabe»

Trockene Augen

Vita-POS wird Hylo Night»
Politik

Verordnung verlängert

2,50 Euro: Botendiensthonorar bis Silvester  »

Netzwerk für junge Inhaber

AVWL-Starters: Mit Teamgeist gegen Corona»

aposcope-Umfrage

Apotheker fordern AvP-Rettungsschirm»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Stelara, Privigen und Vimpat nicht abgabefähig

Securpharm blockiert Reimporte»

Rückruf mehrerer Chargen

Epoetin alfa: Erneut Spezifikationsüberschreitungen»

AMK-Meldung

Nulojix: Weiterhin eingeschränkte Lieferfähigkeit»
Panorama
Bande soll medizinische Geräte im Millionenwert gestohlen haben»

Stukenbrock sagt Danke

Gratis-Safari für Apotheker und PTA»

Bürgermeister eingeschaltet

Mohren-Apothekerin: Lasst uns endlich reden!»
Apothekenpraxis

Langjährige Kunden benachteiligt

AvP-Apotheker müssen Jahre auf ihr Geld warten»

Ausschüttung verschieben

Keine Dividende 2019: Apobank beugt sich der EZB  »

adhoc24 vom 22.09.20

AvP: Abrechnung gestoppt / Spahn hilft nicht / Neuraxpharm-Deal»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten »

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»