New York wirbt für Truvada

, Uhr

Berlin - Als Schutz vor einer HIV-Infektion bewirbt die Gesundheitsbehörde des Staates New York die prophylaktische Einnahme von Truvada (Emtricitabin/Tenofovir). „HIV-Prävention ist jetzt viel einfacher“, heißt es auf der Kampagnen-Webseite. Eine Pille am Tag könne dafür sorgen, dass man HIV-negativ bleibe.

Die US-Gesundheitsbehörden haben Truvada im vergangenen Jahr für Risikogruppen zur Vorbeugung einer Ansteckung mit HIV empfohlen. Seitdem raten die Centers for Disease Control (CDC) in ihren neuen Richtlinien zur Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP). Truvada war in den USA bereits 2012 für eine solche Vorbeugung für Gesunde zugelassen worden. Hersteller ist das kalifornische Unternehmen Gilead. Die Kosten für PrEP liegen bei rund 13.000 US-Dollar (rund 9500 Euro) pro Jahr, die von den meisten Krankenversicherungen übernommen werden.

Die Prophylaxe senkt bei regelmäßiger Anwendung das Ansteckungsrisiko mit HIV deutlich. Die CDC empfehlen die Einnahme von Truvada Menschen, die einen HIV-positiven Partner haben, und homosexuellen und bisexuellen Männern, die Sex ohne Kondome haben oder bei denen innerhalb der vergangenen sechs Monate eine sexuell ansteckende Krankheit diagnostiziert wurde.

Auch Heterosexuelle, die Geschlechtsverkehr mit Personen haben, die sich Drogen spritzen, sowie Menschen, die sich innerhalb der letzten sechs Monate Drogen gespritzt haben und in diesem Zeitraum das Drogenbesteck geteilt haben oder sich in einer Behandlung wegen ihrer Sucht befinden, sollten Truvada anwenden, so die C

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»
Kühlen, cremen, ablenken
Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B