USA

Schmiergeld-Prozess: Heimversorger kauft sich frei APOTHEKE ADHOC, 16.10.2015 13:44 Uhr

Berlin - In den USA werden immer wieder Schmiergeld-Skandale aufgedeckt, dieses Mal betrifft es Pharmerica. Dem Heimversorger wurde vorgeworfen, Geld von Abbott bekommen zu haben und für ein bestimmtes Medikament des Herstellers bei seinen Kunden geworben zu haben. Mit einem Vergleich einigte sich das Unternehmen aus Louisville, Kentucky, mit dem US-Justizministerium auf eine Strafzahlung von rund 9,3 Millionen US-Dollar.

Pharmerica habe Ärzten in den Pflegeheimen empfohlen, das Antiepileptikum Depakote (Divalproex) zu verschreiben. Die Schmiergelder seien als Rabatte, Fördergelder und als andere finanziell unterstützende Leistungen getarnt worden.

Etwa 6,8 Millionen Dollar zahlt der Heimversorger im Rahmen des Vergleichs an den Staat, die restlichen rund 2,5 Millionen Dollar sollen an Medicaid fließen, das staatliche Versicherungsprogramm für Geringverdienern.

„Ältere Pflegeheimbewohner mit Demenz haben wenig Kontrolle über ihre Medikamente“, hieß es von der Staatsanwaltschaft. Damit seien sie abhängig von der unvoreingenommenen Beurteilung durch das Gesundheitspersonal. „Schmiergelder an Unternehmen, die dann Empfehlungen aussprechen, gefährden die Unabhängigkeit und untergraben ihre Rolle beim Schutz der Heimbewohner, keine nutzlosen Medikamente einzunehmen.“
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Freiwahlsortiment

Apotheken verlieren Bonbons»

Hauptversammlung

Bayer-Chefaufseher entschuldigt sich für Kursverluste»

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»
Politik

EU-Wahlkampf

Krebstherapie: Weber will EU-Standards»

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

AMK-Meldung

Kennzeichnungsfehler bei Candesartan-Comp Puren»

Blasenkrebs

US-Zulassung für Erdafitinib»

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»
Panorama

Infektionskrankheiten

Impfpflicht: Brüssel hält sich raus»

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Apothekenzubereitungen

Nur noch 6 Millionen Rezepturen»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»
PTA Live

Sampling & Marktforschung

PTA IN LOVE: Covergirls aus der Apotheke»

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Darmkuren

Intestinale Entspannung»

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»