Malta

Großbrand zerstört Apotheke

, Uhr
Berlin -

Einem Großbrand auf Malta fiel eine Apotheke zum Opfer. Zum Glück wurde rechtzeitig evakuiert, sodass es nur zu leichten Verletzungen kam.

Der beliebte Ferienort Sliema liegt an der Nordostküste von Malta. Die Remedies Pharmacy liegt in der Rudolph Street, einer Hauptverkehrsader der 14.000-Einwohner-Stadt.

Die Apotheke und die benachbarte Augenklinik wurden vom Feuer komplett zerstört. Sie gehörten zu einem Gebäudekomplex, der auch eine Zahnklinik und Augenoptiker beherbergt. Direkt gegenüber steht die örtliche Polizeidienststelle.

Als Brandursache wurde eine fehlerhafte elektrische Leitung vermutet. Notfallmediziner versorgten vor Ort Menschen mit Rauchvergiftungen und Panikattacken, so die Polizei. Die Mitarbeiter der betroffenen Firmen hätten das Haus nach ersten Anzeichen rechtzeitig beim ersten Anzeichen des Feuers verlassen. Die Apothekenmitarbeiter seien alle rechtzeitig evakuiert worden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Bewerberin als „Schleiereule“ beschimpft
Shitstorm: Apothekerin beantragt Polizeischutz
„Was sollen wir mit einer Schleiereule?“
Shitstorm: Apotheke lästert über Bewerberin

APOTHEKE ADHOC Debatte