Großbritannien  

Erstmals Spritzen-Automat in der Apotheke APOTHEKE ADHOC, 07.02.2018 14:01 Uhr

Berlin - Im Januar 2018 wurde in Großbritannien erstmals ein Automat für steriles Injektionsbesteck in einer öffentlichen Apotheke in Sleaford aufgestellt. Das Hauptziel ist, Drogenabhängigen einen niederschwelligen Zugang zu sterilen Nadeln zu ermöglichen. Damit soll die Übertragung von HIV, Hepatitis B und C sowie anderen Infektionen durch die gemeinschaftliche Verwendung von Injektionsnadeln vermieden werden.

Zwar gibt es in den meisten Städten auf der Insel Programme, die Drogenabhängige mit sauberen Nadeln versorgen. In der Kleinstadt Sleaford in der Grafschaft Lincolnshire war es jedoch seit September 2017 nicht mehr möglich, berichtet das Fachblatt „Pharmaceutical Journal“. Um die seitdem eingeschränkte Versorgung mit sterilem Applikationsbesteck zu verbessern, einigte man sich auf einen automatischen Dispensierer, der in der Riverside-Apotheke aufgestellt wurde.

Als Vorbild diente offenbar Australien, wo solche Automaten auf breiter Basis eingesetzt werden. Bei der Nadel-Abgabemaschine der Riverside-Apotheke in Sleaford handelt es sich dem Bericht nach um eine Spezialanfertigung. „Der sterile Nadelspender ist zwar nicht hundertprozentig automatisiert, aber aus zahlreichen Gründen eine ideale Lösung“ sagte Dimple Oza, leitende Pharmazeutin bei der Organisation Addaction in Lincolnshire, die ein Programm gegen den Drogenmissbrauch betreibt.

So müsse das Apothekenpersonal nicht mehr mit den Nadeln umgehen. Dennoch sei es ein schneller und einfacher Prozess für alle Beteiligten. Der Automat, der sich außerhalb des Verkaufsbereichs in einem Beratungsraum befindet, entlaste zudem die Mitarbeiter der Apotheke und nehme keinen Platz hinter dem Verkaufstisch weg.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Meine Versandapotheke bringt mir das auch“»

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»

Flohmarkt

Apotheke trödelt für Vor-Ort»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»

Serverprobleme

Securpharm-Ausfälle: „Das zeigt, dass das kein stabiles System ist“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»