Live-Stream

Spahn: Apotheken auch nach Corona nicht vergessen APOTHEKE ADHOC, 07.05.2020 18:12 Uhr

Zusammen gegen Corona live - Minister Jens Spahn im Gespräch: Corona und die Apotheken

Berlin - Gesundheitsminister Jens Spahn will die Apotheker auch nach der Corona-Krise nicht vergessen: Man müsse schauen, welche der zur Sicherung der Versorgung vorübergehend eingeführten Maßnahmen und Erleichterungen man „in die Zeit danach retten“ könne, sagte Spahn beim Live-Talk „Zusammen gegen Corona“ des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) mit der westfälisch-lippischen Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening. Außerdem hätten die vergangenen Wochen gezeigt, wie wichtig es sei, die Versorgung vor Ort zu stärken. Spahn versprach, am Ball zu bleiben.

Die Gleichpreisigkeit wolle man weiter durchsetzen: Es könne nicht sein, dass deutsche Apotheken keine freien Preise geben könnten – was sie aus Spahns Sicht auch nicht sollen – während ausländische Versender das dürfen – die das eigentlich auch nicht sollen. „Wir wären jetzt eigentlich schon weiter“, so Spahn. Im Januar habe er die Gespräche mit der EU-Kommission begonnen, dann sei Corona gekommen. Jetzt fahre man den Betrieb wieder hoch, der Staatssekretär habe schon mit der Generaldirektion gesprochen, Spahn selbst wolle in der kommenden Woche mit dem Binnenmarktkommissar Thierry Breton telefonieren.

Spahn erinnerte daran, dass die Preisbindung für Versender im Ausland nicht aufgrund einer politischen Entscheidung gefallen sei, sondern aufgrund eines Gerichtsurteils. Um den Apotheken die Chance zu geben, ihre Vorteile auszuspielen, habe er den Botendienst ausgeweitet: „Mit dem Botendienst ist die Apotheke vor Ort so oder so unschlagbar gegenüber dem Versandhandel.“

Overwienig erzählte von einem Patienten, der mit Medikamenten in ihrer Apotheke vorstellig gewesen sei, die er eigentlich nicht brauche, aber wegen des Bonus bestellt habe. „Untragbar“ nannte die Kammerpräsidentin das: Die Apotheken seien rund um die Uhr da und hätten in der Krise gezeigt, dass „wir uns nicht wegducken“. „Aber wir sind auch sonst immer für die Patienten da, wir haben mit der inhabergeführten Apotheke die richtige Struktur, wir haben die richtige Grundhaltung, wir sind für die Menschen da.“

Am schlechtesten mit der Corona-Krise zurecht gekommen seien Länder mit sehr freien Gesundheitssystemen – oder staatlichen, hakte Spahn ein. Dies sei ein weiteres Argument für die Preisbindung, so die Kammerpräsidentin.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Modellprojekt

Bundeswehr testet Diensthunde als Corona-Schnüffler»

Corona-Schutzmaßnahmen

Einzelhandel: Landespolitiker wollen Maskenpflicht abschaffen»

Suche nach Corona-Medikamenten

Kaletra gegen Covid-19: WHO stoppt Studie»
Markt

Schwesterfirma in Holland

30 Euro: Apo-Discounter wirbt für Rx-Bonus»

800.000 Neukunden 2020

Shop-Apotheke: An der Leistungsgrenze»

Generikakonzerne

Stada: OTC-Sparte firmiert um»
Politik

PDSG passiert Bundestag

eRezept kann kommen – DAV will Pilotprojekt ausweiten»

Bayer, Merck, Beiersdorf, Fresenius & Co

Pharmakonzerne boykottieren Facebook»

Flyer-Aktion kurz vor der Sommerpause

Boni-Verbot oder RxVV: Abda treibt Abgeordnete an»
Internationales

Führungswechsel

EMA: Pharmazeutin als neue Geschäftsführerin»

Risiko weiterhin hoch

Schweinepest: Fester Zaun geplant»

Veränderte Zusammensetzung

Levothyrox: Merck muss Schadenersatz zahlen»
Pharmazie

Pilz & Entzündung

Tabuthema: Fußpilz»

Verantwortungsbewusster Einsatz

Fosfomycin: Besser in Kombination»

Wenig Arztbesuche, schlechte Compliance

Migräne: Viele Patienten sind unterversorgt»
Panorama

Nur jeder fünfte ist geimpft

Influenza-Impflücken bei Chronikern»

Frau zieht im Verkaufsraum blank

Braunschweig: Popo-Diebin schlägt schon wieder zu»

Baldrian, Hopfen & Co.

Heilkräuterwanderung – gefragt wie nie»
Apothekenpraxis

Friedenspflicht bei Pseudoarztnummer

Entlassrezepte: 4444444 gilt nicht mehr»

Timo coacht

380°-Marketing. Out Of The Box is Over The Counter»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ärger NACH der Umbenennung»
PTA Live

Mehr Tragekomfort, weniger Beschwerden

Aromatipps für die Maske»

Diuretika, Antibiotika und Johanniskraut

Phototoxische Reaktionen der Haut»

PTA-Schule Paderborn trotzt Corona

Examen 2020: Überdurchschnittliche Ergebnisse»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»