Impfstoffkandidat beflügelt Börse

, Uhr

Berlin - Positive Nachrichten zu einem Impfstoffkandidaten gegen Covid-19 haben die US-Börsen beflügelt. Hinzu kam Optimismus über zunehmende Lockerungen in einigen US-Bundesstaaten, und auch die fortgesetzte Erholung am Ölmarkt. Der Dow Jones Industrial sprang wieder über die Marke von 24.000 Punkten, um die herum er seit Anfang April pendelt.

Anleger reagierten erleichtert auf Aussagen des US-Notenbank-Präsidenten Jerome Powell, der bereits im Sommer eine Konjunkturerholung erwartet und nicht mit einer Depression wie in den 1930er Jahren rechnet.

Biotech-Unternehmen legt zu

Außerhalb der großen Standardwerte- und Technologie-Indizes stachen an der Nasdaq die Papiere des Biotechunternehmens Moderna hervor, die um rund ein Fünftel zulegten. Das Unternehmen hatte über positive Zwischenergebnisse zu einem Coronavirus-Impfstoff informiert. Dieser habe sich in einer Phase-1-Studie als gut verträglich erwiesen. Die Testkandidaten hätten frühe Anzeichen einer Immunantwort gezeigt.

Zuletzt gehörte das Bioctech-Unternehmen Sorrento Therapeutics zu den Gewinnern an der Börse. Die Forscher des Unternehmens berichteten über einen Antikörper, der das Virus zu 100 Prozent neutralisieren kann. Die Hoffnung in das Mittel ist groß, wie sich auch vergangene Woche an der Börse zeigte: Aufgrund der Neuigkeiten war Sorrento Therapeutics am Freitag mit einem Kursgewinn von 158 Prozent der Gewinner im Dow Jones.

Investement Biotech-Unternehmen

Die Hoffnung auf einen wirksamen Impfstoffkandidaten lässt Biotech-Unternehmen und somit auch die Aktien stärker in den Fokus von Anlegern rücken. Weltweit forschen Pharmaunternehmen an Impfstoffen oder Arzneimitteln gegen Covid-19. Investments in die Biotech-Branche sind mit Unsicherheiten verknüpft – Arzneimittel können erfolgreich sein oder scheitern, Patente können gewährt oder auch entzogen werden. In der Vergangenheit hat sich der Sektor laut Börsenexperten jedoch gut behauptet – besonders in Zeiten von Marktturbulenzen und Rezession.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»