Corona-Tests kürzer gültig

, Uhr
Berlin -

Hamburg verkürzt die Gültigkeit von Corona-Tests. Entsprechend der Beschlüsse der jüngsten Ministerpräsidentenkonferenz sind PCR-Tests von Montag an nur noch 48 Stunden gültig, herkömmliche Antigen-Schnelltests nur noch 24 Stunden, wie der Senat am Freitag mitteilte. Bislang konnte ein negativer PCR-Test 72 Stunden und ein Schnelltest 48 Stunden genutzt werden.

Wer weder geimpft noch genesen ist, benötigt zum Betreten bestimmter Einrichtungen beziehungsweise zur Inanspruchnahme bestimmter Dienstleistungen einen negativen Testnachweis. Davon befreit seien nur Kinder bis zur Vollendung des siebten Lebensjahres sowie Schülerinnen und Schüler während der Schulzeiten, da sie von den flächendeckenden Testungen während des Regelschulbetriebs profitieren.

Darüber hinaus dürfen Reiserückkehrer aus dem Ausland von Montag an laut Eindämmungsverordnung nach ihrer Einreise zehn Tage lang nur mit einem negativen Corona-Test Schulgelände betreten oder schulische Veranstaltungen besuchen. Über weitere Corona-Maßnahmen will der rot-grüne Senat kommenden Dienstag entscheiden.

Senatssprecher Marcel Schweitzer hat bereits angekündigt, dass es dann um spezielle Angebote für Geimpfte und Genesene gehen soll. So sollen beispielsweise Restaurantbetreiber künftig nur diese Personengruppe bewirten dürfen, wenn sie es denn wollen. „Dafür entfallen dann eine Reihe von Auflagen beziehungsweise Beschränkungen“, sagte Schweitzer.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Potenzielle Basis für neue Antibiotika
Neue antibakterielle Molekülgruppe entdeckt»
Sensitivität und Nachweisdauer
PEI hat Antikörpertests getestet»
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt»
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»