FFP2-Masken: Die Rabattaktionen der Kollegen

, Uhr
Berlin -

Nicht wenige Kollegen nutzen die Verteilung von FFP2-Masken an Risikopatienten für Marketing in eigener Sache. Verzicht auf den Eigenanteil und zusätzliche Gratisexemplare sind die häufigsten Varianten.

„Unser Corona-Hilfspaket für alle über-60-Jährigen und Risikopatienten, die die Coupons ihrer Krankenkasse für je 6 kostenlose FFP2-Masken bei uns einlösen“, heißt es auf der Website apo40.de, die zur Neuen Apotheke in Recklinghausen Süd gehört. Hier bekommen Kunden vier zusätzliche FFP2-Masken pro Coupon – also zehn statt sechs Masken pro Coupon, „damit Sie sie öfter wechseln und sich dadurch noch besser schützen können“. Außerdem verzichtet die Apotheke auf den Eigenanteil von 2 Euro und spendiert zusätzlich 5 Euro in Form eines Gutscheins „für die Gesundheitsprodukte Ihrer Wahl, zum Beispiel damit Sie Ihr Immunsystem stärken“. Neben Versand- entfallen auch Portokosten, die Apotheke stellt entsprechend Freiumschläge bereit.

Die Neue Apotheke in Herne – die wie die in Recklinghausen Inhaberin Annegret Koglin gehört – wirbt hingegen mit sechs zusätzlichen Masken: „Wir verdoppeln die Anzahl Ihrer Gratis-FFP2-Masken“, heißt es auf ihrer Website und in Zeitungsanzeigen. „Bei uns bekommen Sie nicht 6, sondern 12 FFP2-Masken gratis pro Coupon, damit Sie sie öfter wechseln und sich dadurch noch besser schützen können.“ Das Angebot gilt explizit „auch ohne Kundenkarte“. Auch hier wird auf den Eigenanteil verzichtet, die Apotheke wirbt mit „kostenloser Lieferung Ihrer FFP2-Masken an Ihre Wunschadresse, wenn Sie nicht zu uns kommen können“.

So sieht auch das Angebot der Glückauf-Apotheke in Dinslaken aus; hier können Kunden alternativ zu den sechs Gratismasken eine Spende der Apotheke in Höhe von 5 Euro an einen Verein ihrer Wahl in Auftrag geben.

Sechs plus drei Masken erhalten Kunden in der Pluspunkt-Apotheke in Plauen, auch hier können Kunden die 2 Euro Eigenanteil sparen. Eine FFP2-Maske gratis dazu verspricht die Herzog-Apotheke Wiesloch. Die Baerler Apotheke in Duisburg spendiert ihren Kunden für ihre Treue zwei Masken, wenn sie beide Coupons einlösen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Sonderangebot für Stammkunden
Apotheker bietet „Bürgertest-O-Mat“ »
Kemmritz: „In vielen Fällen reine Marketingmaßnahme“
Lieferdienste: Verdrängungswettbewerb auf Apothekenkosten? »
ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick
Lieferdienste: Apotheke gibt Vollgas »
Mehr aus Ressort
Kappe ist pink statt lila
Biontech meldet Farbabweichungen »
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf »
„Kaufmännisch lohnt sich Impfung nicht mehr“
Hinhaltetaktik der Abda: Apothekerin stellt Covid-Impfungen wieder ein »
Weiteres
Potenzielle Basis für neue Antibiotika
Neue antibakterielle Molekülgruppe entdeckt»
Sensitivität und Nachweisdauer
PEI hat Antikörpertests getestet»
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt»
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»