Vermeintliche Kundin lässt Hose runter

Diebstahlserie: Apotheken-Diebin zieht schon wieder blank APOTHEKE ADHOC, 19.05.2020 15:32 Uhr

Berlin - In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen ist offensichtlich eine Diebin unterwegs, die mit einer besonders dreisten Masche Apotheken bestiehlt: Sie beginnt sich zur Ablenkung in der Offizin zu entkleiden und klaut dann Geld. Mindestens drei Apotheken hat sie so in den vergangenen Tagen ärmer gemacht.

„Wie verhält man sich denn als Mann, wenn sich eine fremde Frau vor einem entblößt?“, fragt Apotheker Bernd Nasilowski. „Natürlich bin ich etwas zurückgeschreckt und habe den Blick abgewendet.“ Genau das hatte die Diebin aber gewollt. Am frühen Donnerstagnachmittag war die vermeintliche Kundin in Nasilowskis Hirsch-Apotheke im niedersächsischen Bergen gekommen und hatte sich zuerst ganz normal verhalten. „Es fing alles mit einem Schnuller an, den sie gekauft hat“, erinnert er sich. Direkt danach begann sie noch an der Kasse, von angeblichen Schmerzen im Po zu klagen. Also verkaufte die PTA an der Kasse ihr eine Hämorrhoidensalbe.

Doch die wollte sie sofort wieder zurückgeben – und begann sich noch in der Offizin zu entblößen. Schnurstracks marschierte sie an der PTA vorbei in Richtung Backoffice, wo Nasilowski gerade saß und Geld zählte. Als er auf sie zuging, begann sie ihren Hintern gänzlich zu entblößen und immer wieder „Doktor, Doktor“ zu sagen. Nasilowski wich perplex zurück und warf sie aus der Apotheke. „Als sie raus war, fiel mir ein, dass das Geld auf dem Tisch lag, weil ich es sortieren, zählen und in den Tresor legen wollte.“ Doch das hatte da schon den Besitzer gewechselt. Einen vierstelligen Geldbetrag hatte sie mitgehen lassen. „Wir sind sofort hinterhergerannt und haben gesucht, aber sie nicht mehr gesehen“, sagt Nasilowski. „Wir gehen davon aus, dass sie einen Helfer hatte, denn die örtlichen Begebenheiten geben es eigentlich nicht her, so schnell zu Fuß zu verschwinden.“

Nasilowski ist sich sicher, dass es sich um dieselbe Frau handelte, die erst kurz zuvor die Medi-Apotheke in Iserlohn bestohlen hatte. Vorgehensweise und Täterbeschreibung stimmen nämlich überein – und das zuletzt auch im Fall der Pluspunkt-Apotheke in Hemer, einem Nachbarort von Iserlohn. Dort musste die Diebin allerdings nicht einmal bis ins Büro laufen. Am frühen Montagnachmittag klagte sie dort einer PTA von ihren vermeintlichen Schmerzen im Po. Auch sie verkaufte der Kundin eine Hämorrhoidensalbe, die sie diesmal mit einem 200-Euro-Schein bezahlte. Als die PTA die rund 190 Euro Wechselgeld zählte, begann die Frau sich zu entblößen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Arztbesuche aufgeschoben

Corona: Mehr Herzinfarkte während Lockdown»

Corona-Maßnahmen

60 Euro Pflegepauschale bis Jahresende verlängert»

Corona-Impfstoff

Curevac startet Phase-II»
Markt

Kooperation mit Coupon-Firma

Zukunftspakt lockt Rabattjäger in Apotheken»

Neues Konservierungsmittel

Syrspend: Jetzt auch für Säuglinge»

Rx-Switch für Tyrothricin

Verlassen Lemocin und Dorithricin die Sichtwahl?»
Politik

Nur bei dokumentiertem Engpass

Zyto-Apotheker wollen Kliniken raushalten»

Pharmalobby

Boden für BAH, Bach für IfA»

Kandidatur gegen Funke

BAK: Kemmritz will Vizepräsidentin werden»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

HIV, Gonorrhoe & Co.

Geschlechtskrankheiten: Routinetests sind selten»

Süddeutschland besonders betroffen

FSME-Erkrankungen steigen»

Erste Behandlungsoption

Hepcludex bei Hepatitis D»
Panorama

Im Notdienst

Inhaber verschläft Einbruch»

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»
Apothekenpraxis

Apotheker verurteilt

Luftrezepte vom Fake-Arzt: Hausapotheke für Großbordell»

Arzneimittelverschreibungsverordnung

Ab November: Dosierung gehört aufs Rezept»

adhoc24

ARZ Haan schlägt bei AvP zu / AvP im Bundestag / Neue Apotheker-Generation»
PTA Live

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»

Weg von Mythen und Märchen

Kopfschmerzberatung: Komplexer als gedacht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»