Mecklenburg-Vorpommern

Erste „Großhandelsapotheke“ genehmigt

, Uhr aktualisiert am 07.06.2016 12:25 Uhr



Bei der Antragstellung wurde Hallier vom 2015 gegründeten Bundesverband der Deutschen Großhandelsapotheker (BDGHA) unterstützt. Für Verbandsvorstand Frank Riemer ist das die Genehmigung ein Erfolg: „Das Landesamt für Gesundheit und Soziales hat im Dialog mit dem BDGHA seine Verwaltungspraxis geändert, um die Einzelapotheke zu stärken.“

In Rostock dagegen weist man zurück, den Fall anders gehandhabt zu haben als die bisherigen: „Für Apothekenbetriesbräume gilt eine strikte räumliche Trennung durch Wände oder Türen zu anderweitig gewerblich oder beruflich genutzten Räumen, die eine erlaubnispflichtige Großhandelstätigkeit ausdrücklich mit einschließt. Diese Grundsätze wurden bei der Erteilung von Großhandelserlaubnissen in Mecklenburg-Vorpommern immer eingehalten.“

„Eine Stärkung der Einzelapotheke ist und war nie kein Kriterium bei der Erteilung einer Großhandelserlaubnis, zumal eine Apotheke keine Großhandelserlaubnis bekommen kann“, heißt es aus Rostock mit Verweis auf die Tatsache, dass diese nur an natürliche oder juristische Personen oder Vereinigungen erteilt werden könne.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis »
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick »
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen»
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis»
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick»
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»