Apocheck

Löwenschlaf aus der Traditions-Apotheke Lothar Klein, 13.07.2016 14:12 Uhr

Berlin - Die Lübecker Löwen-Apotheke residiert in einem der ältesten Bürgerhäuser Deutschlands. Sie ist Touristenmagnet und Vollversorger vor Ort zugleich. Die von Marcus Niendorf geführte Apotheke hat eine lange Familientradition und verfügt über eine weitere Besonderheit: Der Pharmazeut vertreibt von Lübeck aus weltweit seine eigenen Produkte: Duftöle, Salben und Heilwasser. Weit über 50 Rezepturen gibt es. „Man braucht dafür Leidenschaft“, sagte der Apotheker.

Vor zehn Jahren hat Niendorf damit begonnen, aus seiner bis dahin „normalen“ Apotheke ein „Schmuckstück“ zu entwickeln. „Als nach der Jahrtausendwende die Apothekengeschäfte langsam an Schwung verloren, wollte ich mich vom Rx-Umsatz und dem Kassengeschäft unabhängiger machen.“ Niemand habe vorhersagen können, ob und wie lange das Fremd- und Mehrbesitzverbot noch Bestand habe. Niendorf setzte nicht auf Filialisierung, sondern auf Spezialisierung und Gefühl: „In der Apotheke können sie so viele Geschichten erzählen und Emotionen wecken.“

Das passende Gebäude hatte er bereits: Schon die Gattin Kaiser Karls IV. residierte 1375 in dem Haus, das seit 1812 eine Apotheke beherbergt. Das Grundstück liegt im Herzen der Altstadt und wurde um 1230 von dem Lübecker Ratsherrn Bertram Stalbuk mit einem Giebel aus Backstein bebaut. Nach wechselvoller Geschichte erwarb das Haus 1812 Apotheker Adolf Christoph Sager und gründete die Löwen-Apotheke. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts beabsichtigte der Apotheker Adolf Brandt, Niendorfs Urgroßvater, den Abriss des unwirtschaftlich gewordenen Gebäudes.

Doch es gab Protest: Der damalige Apothekerlehrling und spätere Schriftsteller Erich Mühsam verfasste anonym Aufrufe, die dazu führten, dass 1901 mit gesammelten 25.000 Goldmark der Abriss verhindert werden konnte. Infolge eines Luftangriffs auf Lübeck im März 1942 brannte die Löwen-Apotheke innen aus und wurde schon während des Kriegs wieder aufgebaut. Die Fassaden des Gebäudes stehen seit 1967 unter Denkmalschutz.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»

eRezept-Studie von Dr. Kaske

Hersteller begrüßen direkten Draht in die Praxis»
Politik

Kassen gehen Minister an

Spahns Gesetz „ohne Vernunft, falsch und gefährlich“»

Europawahl

ABDA: Apotheker haben in Brüssel nicht viel zu melden»

Wechsel im Spahn Ministerium

BMG: Finanzexperte wird Staatssekretär»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekeschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Sartane

In zwei Jahren: Maximal 0,03 ppm NDMA und NDEA»

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»
Panorama

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»

Grundschul-Exkurs

Pillen wie zu Fontanes Zeiten»
Apothekenpraxis

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»