Parallelimporte

Weitere Arzneimittel auf „Sperrliste“ APOTHEKE ADHOC, 18.02.2019 10:48 Uhr

Berlin - Die italienische Arzneimittelbehörde AIFA hat die aus dem Jahr 2014 stammende Liste der Arzneimittel, die in Italien überwiegend an Krankenhäuser und Krankenhausapotheken geliefert und mutmaßlich illegal exportiert wurden, erweitert. Darüber informieren das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) die Parallelimporteure.

Im April 2014 waren in Deutschland gefälschte Fläschchen des Onkologikums Herceptin (Trastuzumab) aufgefallen. Die Ware soll bereits 2013 in italienischen Krankenhäusern gestohlen und illegal vermarket und so wieder in die Lieferkette gelangt sein. Laut AIFA sollen die Packungen damals über Großhändler und Apotheken in Osteuropa wieder an italienische Großhändler verkauft worden sein.

Die AIFA hatte im Oktober 2014 eine Liste der Arzneimittel veröffentlicht, die von den Zulassungsinhabern überwiegend an Krankenhäuser geliefert werden. Darauf zu finden sind: Afinitor (Everolimus), Atripla (Efavirenz/Emtricitabin/Tenofovir), Avastin (Bevacizumab), Caelyx (Doxorubicin), Ecalta (Anidulafungin), Eviplera (Tenofovir/Emtricitabin/Rilpivirin), Exjade (Deferasirox), Faslodex (Fulvestrant), Gilenya (Fingolimod), Herceptin (Trastuzumab), Iressa (Gefitinib), MabThera (Rituximab), Nplate (Romiplostim 250mg), Prezista (Darunavir), RoActemra (Tocilizumab), Stelara (Ustekinumab), Sutent (Sunitinib), Tasigna (Nilotinib), Truvada (Emtricitabin/Tenofovir), Tysabri (Natalizumab), Velcade (Bortezomib), Viramune (Nevirapin), Viread (Tenofovir) und Votrient (Pazopanib).

Italienische Krankenhausapotheken haben in der Regel keine Großhandelserlaubnis. Laut PEI ist daher davon auszugehen, dass die Arzneimittel auch nicht aus Italien exportiert werden dürfen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

DocMorris/Apo-Rot

BasisApotheker: Kartellamt soll Daten offen legen»

Digitalisierung

Becker: Großes Interesse an DAV-App»

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Asthma und COPD

Hexal bringt Airbufo Forspiro»

Rückruf

Euphrasia und Ofloxacin müssen zurück»

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder»
Panorama

Feldapotheke statt Offizin

Leitfaden für „Katastrophenpharmazie“»

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»
Apothekenpraxis

Leserbrief

Apothekerin schreibt sich Frust von der Seele»

Medizinproduktegesetz

Knappschaft reicht Aufwand an Apotheken weiter»

Projekt Autofreie Zone

Abgeschnitten: Apotheke plötzlich im Sperrgebiet»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Appetitlosigkeit: Von harmlos bis gefährlich»

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»