Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation Hagen Schulz, 16.09.2019 09:01 Uhr

Das Feedback der bisherigen Absolventen sei bisher durchgehend positiv. Viele der Teilnehmenden erhielten bereits ihre Zulassung. „Das ist unser Ziel, denn schließlich qualifizieren wir für den Arbeitsmarkt“ freut sich Döhnert über die Erfolgsgeschichten. Mit vielen der Absolventen halte das BGI auch weiterhin Kontakt. Einzig kulturelle Eigenheiten sorgten manchmal für Verstimmung. „Es kommt vor, dass ein Sprachkurs mit dem Freitagsgebet zusammenfällt. Dann wollen einige Teilnehmer am liebsten den Kurs sausen lassen, doch wir können da keine Ausnahmen machen“, so der BGI-Fachbereichsleiter. Gerade die sprachliche Qualifizierung sei für die Apotheker elementar wichtig.

Die insgesamt 1040 Unterrichtseinheiten starten unter der Woche ab 14 Uhr, finden aber auch gelegentlich am Wochenende statt. Als Dozenten fungieren Pharmazeuten, Humanmediziner, Deutschlehrer sowie Vertreter von Apothekerkammern. Dazu werden auch Inhalte zu Gesetzeskunde und Steuerrecht vermittelt. Gelehrt wird am BGI-Standort im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Der Kurs findet unter dem Motto „Gemeinsam machen wir Deutschland gesünder“ statt. Tatsächlich entfallen in Deutschland die meisten Anerkennungen von beruflichen Abschlüssen aus dem Ausland auf den Gesundheitssektor. 2018 erhielten über 10.000 Gesundheits- und Krankenpfleger eine entsprechende Bescheinigung. Zudem erhielten gut 7000 Ärzte eine Approbation. Mit 819 Zulassungen rangieren die Apotheker unter allen Berufen auf Platz 6. Die meisten eingewanderten Pharmazeuten kamen 2018 aus Syrien und den arabischen Ländern, gefolgt von Bosnien und Herzegowina.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Diätmittelhersteller

Verfahren gegen Almased-Chef eingestellt»

Bundesverwaltungsgericht

Schwabe entsetzt über Ginkgo-Urteil»

Lieferausfall beendet

Bei Noweda rollen die Wannen wieder»
Politik

Westfalen-Lippe

AVWL: Zum vierten Mal Klaus Michels?»

GKV-Leistungskatalog

Zolgensma: Allianz gegen Extrem-Hochpreiser»

Interview zur Kammerwahl in Hessen

Funke: Es geht nicht um Spahns Befindlichkeit»
Internationales

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»

Augenerkrankungen

Kurzsichtigkeit: Kontaktlinse für Kinder zugelassen»
Pharmazie

Sinkende Verordnungszahlen

Antibiotikaverbrauch: Info-Kampagnen zeigen Wirkung»

Schmerztherapie

Kegelschnecken-Gift statt Morphium»

Infektionskrankheiten

Antibiotika: Weniger Neueinführungen – mehr Resistenzen»
Panorama

Prävention

Griechenland: Strikte Rauchverbote und hohe Strafen»

Bundesverfassungsgericht

BtM zur Selbsttötung: Karlsruhe muss entscheiden»

GKV-Bündnis für Gesundheit

Kassen fördern Gender-Forschung»
Apothekenpraxis

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»

Amtsapothekerinnen bestätigen QMS

Kölner Apotheke darf wieder Rezepturen herstellen»

Feuerwehreinsatz in Duisburg

Inhaberin (28): Chemieunfall beim Entrümpeln»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»