VISION.A Awards

Vitatel: Smartwatch als Notfallknopf Marion Schneider, 28.05.2018 12:54 Uhr

Berlin - Der Hausnotruf ist bei vielen Menschen mit einem Stigma verbunden. Die Folge: Nur 5 Prozent der Berechtigten installieren ein solches System. Die Vivago Move Care Watch soll damit aufräumen. Bei den VISION.A Awards wurde der Hersteller Vitatel dafür mit Silber in der Kategorie BIZ.VISION ausgezeichnet.

Vivago Move soll anders als der klassische Hausnotruf nicht nur reaktionär, sondern auch präventiv eingesetzt werden. Die Uhr erkennt, wenn sich der Status des Trägers verschlechtert, indem sie die aktuell gemessenen Daten mit den gespeicherten Informationen der vergangenen 14 Tage vergleicht. „Dazu registriert die Uhr Bewegungsmuster, auf der zugehörigen App können Aktivitäten, Schlaf- und Biorhythmus dokumentiert werden“, erklärt Geschäftsführer Achim Hager. Die Daten werden ausgewertet und die Ergebnisse in der App in Form einer Ampel angezeigt.

Neben der Patienten-App gibt es auch eine Betreuungs-App für Verwandte, die so den Gesundheitszustand überwachen und schnell reagieren können. Auch beim Service-Team laufen die Daten ein. Wenn nötig, wird hier sofort die Notfallkette in Gang gesetzt. Der Patient kann selbst einen Notruf auflösen, indem er auf auf den großen Notfallknopf auf der Uhr drückt.

Die Uhr ist äußerlich kaum von einer normalen Digitaluhr zu unterscheiden. Sie muss ständig getragen werden und auch das Android-Smarthphone muss immer in der Nähe sein, damit die Daten übertragen werden können. „Das ist total unauffällig, denn heute hat ohnehin jeder ein Smartphone dabei“, so Hager. Eine spezielle Bluetooth-Technik soll dafür sorgen, dass sich die Uhr nicht aus Versehen mit einem anderen Gerät verbindet.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Ende des Patentstreits

Exforge-Generika: Stada feiert Comeback»

Herstellbetriebe

Wegen Behörde: Medios sagt Neubau ab»

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Hüffenhardt: Gericht inspiziert DocMorris-Automat»
Politik

Kleine Anfrage

FDP fragt nach Missbrauch von Arzneimitteln»

SPD zur Apothekenreform

Lauterbach: Nicht mit Zitronen handeln»

Neuer Plan B

Spahn: Mehr Botendienst und 150 Millionen Euro»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»