Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke Hagen Schulz, 15.07.2019 08:58 Uhr

Berlin - Seit 1615 gibt es die Karls-Apotheke am Aachener Markt. Im August ist Schluss. Weil in der Nähe ein Einkaufszentrum eröffnete, war der Betrieb für die Inhaberin Gabriele Neumann nicht mehr rentabel. Der Verkauf an einen Nachfolger scheiterte an den strengen Auflagen der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO). Somit geht in Aachen nach 400 Jahren ein Stück Apothekengeschichte zu Ende.

Der Anfang vom Ende für die Karls-Apotheke kam mit der Eröffnung des Aquis Plaza im Herbst. Das rund einen Kilometer entfernte Einkaufszentrum beherbergt neben rund 130 Geschäften auch die neue Acnos Apotheke und veränderte die Kundenströme in der Aachener Innenstadt massiv: „Ich habe mittlerweile 20 Prozent weniger Kunden als vor der Eröffnung des Centers“, klagt Neumann. Der Umsatz brach ein, die Karls-Apotheke sei nun nicht mehr gewinnbringend zu betreiben.

Einen Nachfolger für die Traditionsapotheke wird es nicht geben. „Für einen Verkauf hätte es laut der Apothekenbetriebsordnung einen kompletten Umbau der Räumlichkeiten gebraucht. Labor, Brandschutz, alles hätte erneuert werden müssen“, erklärt Neumann. Das hätte sich einfach nicht mehr gelohnt. Hier machen sich die Nachteile des historischen Ambientes bemerkbar.

Dass das neue Einkaufszentrum keine positiven Folgen für ihr Geschäft haben würde, ahnte die Apothekerin schon vor dessen Eröffnung. Als aktives Mitglied der IG Altstadt sprach sie mit den Stadtoberen und warnte vor dem Einfluss des Aquis Plaza auf den Einzelhandel. Hilfe von der Stadt sei jedoch nicht gekommen. Die Folge: Viele Geschäfte in der Innenstadt mussten schließen, alleine drei Apotheken gaben dieses Jahr ihren Betrieb auf.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Phase-III-Studie

Covid-19: ABX464 wird in Deutschland getestet»

Zwei Meter Abstand nicht ausreichend?

Viruspartikel: Vom Winde verweht»

Zytokinsturm stoppen

Mit Antidepressiva gegen Covid-19»
Markt

Vorerst kein Comeback für Mucosolvan Phyto Complete

Zu viel geschwärzt: Gericht bestätigt Vertriebsverbot»

Tierarzneimittel

Bayer bringt Condrovet für Hund und Katze»

Großhandelskooperationen

Sanacorp: EMK wird Mea, wird Nummer 1»
Politik

Reichweite über 36 Millionen

AVNR & AK Nordrhein: Medienoffensive gemeinsam mit Bild-Zeitung»

Zum dritten Mal über Grenzwert

Berlin: Ampel für R-Wert springt auf Rot»

Datenschutz

eRezept: Abda will Makelverbot wasserdicht machen»
Internationales

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»

Österreich

Impfapotheke statt Impfpflicht»
Pharmazie

Anwendungsfehler möglich

Neue Applikationshilfe für Eligard»

AMK-Meldung

Rückrufe bei Neurax und Betapharm»

Künstliche Intelligenz

Covid-Diagnose: KI schneller als PCR»
Panorama

Betrieb in Kliniken normalisiert sich

Covid-Stationen wenig besetzt»

Ausgefallene Schutzimpfungen

Wegen Corona: 80 Millionen Kleinkinder ungeimpft»

BÄK-Ärztestatistik 2019

Jeder fünfte Arzt ist über 60»
Apothekenpraxis

Rezeptsammlung in Arztpraxen

Wie sich zwei Apotheker gegenseitig das Handwerk legten»

„Die Wahrheit über die Homöopathie“

Homöopathen feiern RBB-Doku»

Standort U-Bahn-Station

Apotheker trotzt Krise mit Fahrradkurier»
PTA Live

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 3

Obsolete Rezeptursubstanzen: Chloramphenicol, Steinkohlenteer und Bufexamac»

Nachhaltigkeit

Zuckerrohrverpackung und Kaffeesatz-Peeling»

Nicht so gut wie sein Ruf

Kokosöl: Unberechtigter Hype?»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»