Apothekenjubiläum mit Spendenaktion

Apothekerin zeigt Herz für kranken Jungen Hagen Schulz, 12.11.2019 14:47 Uhr

Berlin - Eine Jubiläumsfeier ist für Inhaber, Mitarbeiter und Kunden einer Apotheke immer ein Erlebnis. Der 25. Geburtstag der Ahorn Apotheke im brandenburgischen Velten war dennoch etwas Besonderes. Denn das Team um Inhaberin Ivonne Rittner machte neben den Feierlichkeiten auch auf das Schicksal eines dreijährigen Jungen aufmerksam. Bei einer Spendenaktion für den an einem Hirntumor erkrankten Johannes wurde die überwältigende Summe von 27.000 Euro eingesammelt.

Der Kontakt kam über die Großmutter des Jungen zustande. „Sie ist eine treue Stammkundin von unserer Apotheke und hat uns um Hilfe gebeten“, erzählt Rittner. Da nicht alle Therapiekosten von der Krankenkasse übernommen wurden, kamen Johannes Eltern finanziell an ihre Grenzen. „Aber sie hätten sich nie getraut, jemanden um Hilfe zu fragen“, berichtet die Apothekerin. Für Rittner war es selbstverständlich, der Familie zu helfen. Sie rief die Spendenaktion „Ein Herz für Johannes“ ins Leben und stellte unter anderem Sammeldosen in der Apotheke auf.

„Nachdem die lokale Presse über Johannes berichtet hatte, wurde es ein Selbstläufer. Die Spendenbereitschaft der Menschen war unglaublich“, freut sich die Apothekeninhaberin. Das Ergebnis habe alle Erwartungen übertroffen: „Wir hatten auf ein paar Tausend Euro gehofft. Dass es so viel wird, damit hatten wir nie gerechnet.“ Der kleine Johannes hat die Chemotherapie mittlerweile überstanden, wird jedoch noch weitere Behandlungen brauchen. Ein örtlicher Pferdehof bot beispielsweise eine Reittherapie an. Das gesammelte Geld soll für Maßnahmen wie diese eingesetzt werden, da die Krankenkasse hierfür nicht aufkommt.

Gefeiert wurde zum Jubiläum der Ahorn Apotheke aber auch. Rittner lud ihre Kunden zu Kaffee und Kuchen ein, der örtliche Bäcker hatte mehrere Bleche zur Verpflegung bereitgestellt. Mit gesunden Geschenken wie Tees und Multivitaminsäften sagte die Apothekerin „Danke“ für die langjährige Treue der Kunden. „Da wir einen Fokus auf Naturheilkunde haben, wollten wir etwas Gesundes anbieten. Kugelschreiber verteilen kann ja jeder“, lacht Rittner. Doch auch der Dank an ihre „langjährigen Mitarbeiter für die fabelhafte Arbeit“ soll nicht zu kurz kommen, so die Inhaberin: „Das gilt insbesondere für meine PKA Nicole Hoffmann, die ich seit 25 Jahren an meiner Seite habe.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

500-Millionen-Euro-Deal

Cheplapharm kauf Antra und Seroquel»

Movember beim Großhändler

Haarige Angelegenheit: Gehe sammelt Spenden ein»

Pharmakonzern brüskiert Gewerkschaft

Sanofi-Umbau: Gegenwind aus Höchst»
Politik

eRezept in der Praxis

Digital trifft analog: Erstes eRezept auf Papier»

ABDA

Friedemann Schmidt hört auf»

Telematikinfrastruktur

Konflikt gelöst: Gematik soll SMC-B-Card ausgeben»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neurodegeneration

Neue Schmerz-Skala für Demenz-Patienten»

OTC-Switch

Nach Urteil: Desloratadin bald ohne Rezept»

Leitlinien

Adipositas bei Kindern: Prävention durch Bewegung»
Panorama

Erinnerungskoffer für Fußballfans

HSV und St. Pauli wollen Demenzkranken helfen»

Kinder-Onkologie

Charité: Personalmangel stoppt Neuaufnahmen»

Foodwatch kritisiert Klöckner scharf

Personalmangel: 250.000 Lebensmittelkontrollen fallen aus»
Apothekenpraxis

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»

Arzneimittelnotstand ausgerufen

Nach Schließung: Amt will Apotheker anstellen»

Registrierkassengesetz

ABDA: Kassenbons müssen geschreddert werden»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»