ACAlert zur Europawahl

Inhaber lieben die CDU APOTHEKE ADHOC, 17.05.2019 09:59 Uhr

Berlin - Bei aller Kritik an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bleibt die Union in den Apotheken die mit Abstand beliebteste Partei. Laut einer aktuellen APOSCOPE-Umfrage zur Europawahl liegen CDU/CSU in der Offizin deutlich vorn, besonders bei den Inhabern. Die Wahl findet am 26. Mai statt, in einzelnen Ländern auch schon an einem oder mehreren Tagen zuvor. In Deutschland ist der übernächste Sonntag Wahltag. Die Befragung wurde vom Importeur ACA Müller ADAG Pharma in Auftrag gegeben.

Bei der APOSCOPE-Umfrage unter 305 Apothekern und PTA gaben 30,8 Prozent an, bei der Europawahl CDU oder CSU zu wählen. Zweitstärkste Kraft würden die Grünen (14,8 Prozent), dahinter folge SPD mit 9,2 Prozent und FDP mit 6,2 Prozent. Die Linke kommt wie die AfD auf 5,9 Prozent, Freie Wähler (4,3 Prozent) und Die Partei (3,9 Prozent) haben immerhin noch achtbare Ergebnisse, Tierschutzpartei, Familienpartei und Piraten liegen zwischen 1,3 und 0,3 Prozent. Da insgesamt mehr als drei Dutzend Parteien antreten, würden 8,5 Prozent eine Gruppe ihre Stimme geben, die in der Vorauswahl (beste Ergebnisse der Wahl 2014) nicht aufgeführt war. Weitere 8,2 Prozent gaben an, Nichtwähler zu sein.

Spannend sind insbesondere die zum Teil erheblichen Abweichungen zwischen den Berufsgruppen in der Apotheke sowie der Vergleich zur Wahl 2014. Bei den Apothekeninhabern unter den Befragten würden CDU/CSU tatsächlich mit 50,7 Prozent die absolute Mehrheit der Stimmen gewinnen. Ebenso erstaunlich ist, dass die rechtspopulistische AfD zweitstärkste Kraft im Europaparlament würde – mit 8,5 Prozent allerdings deutlich abgeschlagen und nur relativ knapp vor den Grünen (7 Prozent), gefolgt von Die Linke, Freie Wähler und Die Partei (alle 5,6 Prozent). SPD (2,8 Prozent) und FDP (1,4 Prozent) haben dagegen bei den Apothekern nahezu jeden Kredit verspielt.

Die Ergebnisse unter den angestellten Apothekern und PTA entsprechen deutlich mehr allgemeinen Umfragen. Zwar liegt die Union auch hier mit 24,8 Prozent vorne, der Vorsprung vor den zweitplatzierten Grünen (17,1 Prozent) ist aber deutlich geringer. Es folgen SPD (11,1 Prozent), FDP (7,7 Prozent) und Die Linke (6 Prozent), erst dahinter die AfD (5,1 Prozent). Andere (10,3 Prozent) und Nichtwähler (7,7 Prozent) sind bei den Angestellten relevante Größen. Ebenfalls interessant: In der Gruppe der PTA ist die SPD mit 13,7 Prozent deutlich stärker und hinter der Union (17,6 Prozent) Nummer 2, gefolgt von den Grünen (12,7 Prozent).

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

111 Niederlassungen

Pharmagroßhandel in Deutschland»

Alliance/Gehe-Deal

Noweda: Unruhige Zeiten für viele Apotheken»

Digitalisierung

Noventi rechnet erstes eRezept ab»
Politik

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»

Neue SPD-Spitze bei Merkel

Spahn warnt vor Selbstbeschäftigung»

Initiative im Bundesrat

Lieferengpässe: Bätzing-Lichtenthäler plant Vorstoß»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neues in der Akut- und Zusatztherapie

DesiJect-Fertigspritze und Zonisol-Suspension»

Schmerztherapie

Neue Leitlinie für Langzeitanwendung von Opioiden»

Empfehlung bleibt bei Ü18

Phytohersteller scheitern mit Tormentill-Vorstoß»
Panorama

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»

Apothekenteams berichten

So oft können sich Patienten die Zuzahlung nicht leisten»

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Geldstrafe für Gießener Ärztin»
Apothekenpraxis

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»