Dr. Potempas Kräutergarten

„Manchmal bin ich auch skeptisch“ Silvia Meixner, 07.04.2018 08:59 Uhr

Berlin - Apotheker Karl-Heinz Potempa aus der Hubertus-Apotheke im saarländischen Türkismühle geht in den Ruhestand. Aber nicht ganz. Denn sein Gift- und Heilkräutergarten will weiterhin gepflegt werden. Seinen Kunden wird er auch in Zukunft Kräutertees mischen und Rat geben.

Seit 60 Jahren beschäftigt sich der 83-Jährige mittlerweile mit Kräutern. Da geht man nicht so einfach in Rente. Schließlich weiß er genau, welches Kraut wogegen gewachsen ist. Seine Apotheke mit 18 Mitarbeitern übernimmt ab 1. April Katharina Scheffler.

Nach 45 Jahren wird Potempa die Offizin allerdings nicht ganz verlassen: „Zweimal in der Woche biete ich Kräuterberatung an. Ich will nicht ganz raus aus der Pharmazie und fit bleiben.“ Wie das geht, weiß er wie kaum ein anderer. Aus ganz Deutschland rufen ihn Menschen mit gesundheitlichen Problemen an. Sie haben gehört, dass da im Saarland jemand sitzt, der einen Garten mit über 400 Kräutern hegt, Führungen anbietet und Vorträge hält.

„Ich bin jeden Tag im Kräutergarten, immer vormittags“, erzählt er. Hobbyimker ist er auch noch. Und Golfspieler. Als er vor 46 Jahren ein ehemaliges Forsthaus kaufte, war ein riesiger Garten dabei. Was fängt man mit 5000 Quadratmetern Grünfläche an? „Ich habe mich immer schon für Kräuter interessiert.“ Also pflanzte er an, was das deutsche und europäische Arzneibuch hergibt. Auch tödlich giftige Pflanzen sind darunter, zum Beispiel der gefleckte Schierling, die Tollkirsche oder der Eisenhut. „Auch die gehören zu unserer Natur“, sagt er. Und man soll sie ja nur anschauen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Apothekenkooperationen

Karg wird Linda-Gesicht»

Kinderpflege

Neuer Vertriebspartner für Mama Aua»

Cushing-Krankheit

Recordati kauft Signifor von Novartis»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Immerhin: 24 Millionen Euro mehr für Apotheker»

Parlamentarische Anfragen

FDP fragt Spahn nach Hotels und Helikoptern»

Westfalen-Lippe

Kammer verabschiedet zwei Vorstandsmitglieder»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»

Risikobewertungsverfahren

Meningeomrisiko unter Cyproteron»
Panorama

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker soll ins Gefängnis»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»

Ärger bei Gartenschau

Selbstgebastelte Bienen vor Apotheke gestohlen»
Apothekenpraxis

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»

Apothekeneröffnung

Die Apotheke galoppiert, der Amtsschimmel schreitet»

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

DAK schickt Blumen an alle Apotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »

Sommer-Zugaben

Sonnenschutz, Erfrischung & Co.»

#FragSpahn bei Youtube

Spahn: „Ohne PTA keine Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»