PTA-Schulen

Blindow-Schulen: Neuer Standort in München Alexandra Negt, 02.12.2019 12:10 Uhr

Berlin - In München eröffnet die Bernd-Blindow-Gruppe eine neue PTA-Schule. Das zukünftige Schulgebäude liegt verkehrsgünstig in der Nähe des Münchener Ostbahnhofes und wird aktuell saniert. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich – der erste Jahrgang startet im September 2020.

Mit der Eröffnung in München vergrößert sich die Bernd-Blindow-Gruppe auf 13 Standorte deutschlandweit, an denen Schüler den Beruf der PTA erlernen können. Bislang gibt es in Bayern keine PTA-Schule der Gruppe aus Bückeburg. Das zukünftige Schulgebäude liegt in unmittelbarer Nähe zum Ostbahnhof. Eine Sprecherin betont, dass der Standort bewusst ausgewählt wurde – erfahrungsgemäß kämen viele Schüler aus dem Umland und würden jeden Morgen mit dem Zug anreisen. Die Bereitstellung kostengünstiger Wohnungen werde aktuell noch diskutiert. Gestartet werden soll mit vorerst einer Klasse mit maximal 32 Schülern.

Interessierte können sich online oder telefonisch über das Berufsbild und die Ausbildungsinhalte informieren. Ein Infopaket inklusive Anmeldeunterlagen kann ebenfalls online angefordert werden. Aktuell beträgt das Schulgeld für München 150 Euro pro Monat. Die Gebühren unterscheiden sich je nach Standort – der zu zahlende Betrag liegt zwischen 100 und 200 Euro.

Der schulische Teil dauert regulär zwei Jahre – die Schule will die zukünftigen Schüler bei der Suche nach einem Praktikumsplatz unterstützen. Im Frühjahr soll eine erste Besichtigung der neuen Räumlichkeiten stattfinden. In dieser Zeit sind auch Infoveranstaltungen vor Ort geplant. Es wird sich um eine reine PTA-Schule handeln, weitere Ausbildungsangebote sind vorerst nicht geplant.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Fragen und Antworten zum DocMorris-Verfahren

EuGH-Vorlage – worum geht es?»

Konsumgüterkonzerne

Neuer OTC-Chef bei P&G»

Heilmittelwerbegesetz

Neues EuGH-Verfahren zu DocMorris»
Politik

Sparmaßnahmen

BMG verlängert Preismoratorium und Zwangsabschlag»

BGH zu Kundenbewertungen

Amazon: Händler haften nicht für Rezensionen»

Telematik-Infrastruktur

Konnektoren: Erstattungsfrage ungeklärt»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»
Panorama

Aus Geltungssucht

Pflegehelfer spritzte Insulin – Haftstrafe»

Gewinnspiel und Quittung

BGH entscheidet zu DocMorris und Shop-Apotheke»

Medikamente zur Leistungssteigerung

Studie: Doping bei 2 Prozent der Arbeitnehmer»
Apothekenpraxis

Ersatzverordnungen

Emerade-Ersatz zuzahlungsfrei: Aber wie?»

Engpass bei Notfallmedikamenten?

Emerade: Bis zu 90.000 Patienten betroffen»

Defekte Notfallpens

Emerade-Rückruf: Apotheken sollen Patienten informieren»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»