Bei Bayer weiß die rechte Hand offenbar nicht, was die linke tut. Vor zwei Wochen hat der führende OTC-Hersteller die Apotheken... Mehr»

  • PTA auf der Intensivstation

    Pädiatrie

    PTA auf der Intensivstation

    Nach drei Jahren hatte Jacky Dunn vom HV genug. Die PTA war in der Apotheke nicht mehr glücklich. Am Team lag es nicht, unzufriedene Kunden waren ein... Mehr»

  • Apotheke ohne Störgeräusche

    Barrierefreiheit

    Apotheke ohne Störgeräusche

    Die Hörgerätetechnik ist mit den Jahren immer ausgefeilter geworden. Doch im Apothekenalltag kann die Beratung gemeinsam mit Hintergrundgeräuschen zu... Mehr»

  • Muster-16: Sonderfall Bundeswehr

    Rezeptabrechnung

    Muster-16: Sonderfall Bundeswehr

    Rezeptbelieferung zu Lasten GKV-unabhängiger Kostenträger: Für Verordnungen zu Lasten der Berufsgenossenschaften, der Bundespolizei und der... Mehr»

  • Ulm: Crowdfunding für Ex-Apotheke

    Denkmalschutz

    Ulm: Crowdfunding für Ex-Apotheke

    Muss eine Apotheke geschlossen werden, sieht es meist düster aus: Kommt keine neue Offizin hinein, wird das Inventar oft verkauft, ein anderes Geschäft... Mehr»

Mediathek
  • Engelen macht nach 14 Jahren Schluss

    Standespolitik

    Engelen macht nach 14 Jahren Schluss

    Lutz Engelen macht Schluss. Nach 14 Jahren an der Spitze der Apothekerkammer Nordrhein (AKNR) räumt der streitbare Apotheker seinen Stuhl. 2019 will er... Mehr»

Fachkräftemangel: 70 Prozent über Tarif

Michael Lohse führt die Pelikan-Apotheke im sächsischen Marienberg. Auf der Suche nach einem Approbierten für seine Apotheke musste er tief in die Tasche greifen. Um einen Pharmazeuten aufs Land zu locken, bot er in einer Stellenanzeige nicht nur ein Tarifgehalt an, sondern versprach 70 Prozent draufzulegen. „Tja, was soll man machen“, sagt der Apotheker. „Der Markt regelt die Preise. Und hier an der Grenze zu Tschechien ist es extrem schwierig, Approbierte zu finden.“ Immerhin hatte er damit Erfolg.

Mehr dazu hier! »