Karrieren

Außendienst statt HV

, Uhr
Berlin -

Nach sieben Jahren Apotheke muss doch noch was kommen: PTA Nicole Weichmann hat ihren Weg gemacht und ist im Außendienst angekommen. Auch wenn sie den HV vermisst, will die PTA momentan nicht zurück.

Die Liebe zur Apotheke entdeckte Weichmann während eines zweiwöchigen Betriebspraktikums in einer Apotheke in Siebenlehn im Landkreis Mittelsachsen. Den Einstieg in die Apothekenwelt ebnete die Ausbildung zur PKA. „Die PTA-Ausbildung wäre mir damals zu schwer gewesen. Das war so viel Chemie. Ich wollte mich nicht soviel hinter die Bücher klemmen.“ Und so verließ die damals 16-Jährige ihre Heimat und zog in das von München etwa 25 Kilometer entfernte Fürstenfeldbruck. Hier lebte die Großcousine und so war schnell eine Lehrstelle gefunden.

Schon bald wurde die junge Frau von Heimweh geplagt. Und so setzte sie Himmel und Hölle in Bewegung, um schnellstmöglich in die 450 Kilometer entfernte Heimat zurückzukehren. Nach vielen Telefonaten war es geschafft. Weichmann durfte vom ersten in das dritte Lehrjahr wechseln und die PKA-Ausbildung um ein Jahr verkürzen.

Mit dem Abschluss in der Tasche waren Wille und Biss da, doch noch die PTA-Ausbildung anzugehen. Weichmann hatte sich einen Platz auf der Warteliste gesichert, glücklicherweise rief die PTA-Schule aus Chemnitz jetzt tatsächlich an. Weichmann musste schnell feststellen: „Der Anspruch war höher als auf der PKA-Schule. Die erste Note, die ich kassierte, war eine fünf.“ Das sei sie nicht gewohnt gewesen, aber dann sei es immer besser gelaufen. „Ich habe die Ausbildung gut geschafft und schnell eine Stelle in Freiberg gefunden.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Wir sind noch lange nicht in der Praxis“
E-Rezept: Zwei Praxen dominieren die Statistik»
Konditionen und Online-Rezepte
Apothekerkammer verklagt Gesund.de»
„Vielversprechender“ Jahresstart
Merck wächst auch zum Jahresauftakt»
Bereichsvorstand ist schon weg
Schindl verlässt Noventi»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
So entstand der E-Rezept-Fahrplan»
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»