Rx-Versandverbot

Politbasar: Versand, Veto und Vertraulichkeit Lothar Klein, 27.01.2017 11:58 Uhr

Berlin - Ohne greifbares Ergebnis ist die gestrige Informationsrunde mit Gesundheitspolitikern der Koalitionsfraktionen, der ABDA und dem Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA) zum Rx-Versandverbot zu Ende gegangen. Es gab nach Angaben von Teilnehmern weder inhaltliche noch politische Positionierungen oder Festlegungen. Allerdings seien neue und interessante Argumente ausgetauscht worden.

Das auf eine Stunde angesetzte Treffen dauerte schließlich 120 Minuten. Es habe viele interessante Hinweise zur Diskussion gegeben. Eine Fortsetzung der Gespräche in dieser Runde wurde nicht vereinbart – auch wenn SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach twitterte: „Erste von vielen Diskussion zum Thema.“

Lauterbach hatte gemeinsam mit CDU/CSU-Fraktionsvize Georg Nüßlein eingeladen. Mit dabei waren die gesundheitspolitischen Sprecher von CDU und SPD, Maria Michalk und Hilde Mattheis, sowie die beiden Arzneimittelexperten Michael Hennrich und Sabine Dittmar. Für die Apotheker saßen ABDA-Präsident Friedemann Schmidt, der Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK), Dr. Andreas Kiefer, Hauptgeschäftsführer Sebastian Schmitz und Justiziar Lutz Tisch in der Runde. Der BVDVA war in Person von Verbandschef Christian Buse (Mycare) vertreten.

Alle Teilnehmer hätten ausreichend Gelegenheit erhalten, ihre Argumente vorzustellen, hieß es anschließend. Wie es jetzt mit dem Rx-Versandverbot weitergeht, blieb daher offen. Die neuen Argumente und Hinweise müssten jetzt bewertet werden. Auf Fraktionsebene würden voraussichtlich vor der nächsten Sitzungswoche keine Entscheidungen fallen, hieß es aus der SPD.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Landgericht Stuttgart

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»