Corona-Milliarden

Pannen und lange Leitung: Hindernislauf zur Staatshilfe Lothar Klein, 30.03.2020 11:23 Uhr

Berlin - Ab heute stehen die 50 Milliarden Euro Soforthilfe für Solounternehmer und kleine Firmen mit bis zu zehn Beschäftigten zum Abruf bereit. Vermutlich müssen die Interessenten aber erst einen Hindernislauf bestehen, um an die Gelder zu gelangen. Wer bereits in der letzten Woche versuchte, vergleichbare Finanzspritzen der Länder zu beantragen, versank im Bürokratiechaos – zumindest in Berlin. Die zuständige Investitionsbank Berlin (IBB) entschuldigte sich für die Pannen. Es ist offenbar leichter, Hilfsprogramme im Bundestag zu beschließen, als in der Praxis auszuzahlen. Außerdem: Hier finden sie die Liste der Ansprechpartner in den Bundesländern.

„High Noon“ Freitagmittag bei der IBB: Um 12 Uhr fiel der Startschuss zur Jagd auf die 20 Millionen Euro Soforthilfe des Berliner Senats. In derselben Sekunde war die Internetseite der IBB wegen völliger Überlastung nicht mehr erreichbar. 30 Minuten und unzählige Klicks später erschien auf dem Bildschirm eine neue Angabe. Die Corona-Soforthilfe sei nun ab 13 Uhr abrufbar. Kurz darauf versank die Website erneut in Nirwana des Internets. Erst gegen 14.30 Uhr und erneut unzähligen Klicks später erschien ein Fenster auf der IBB-Website mit einer überraschenden Anzeige: Man sei nun in einer Warteschlage auf Platz 42.326 gelandet. 39.567 Antragsteller seien abzuarbeiten, bevor man selbst den Antrag stellen könne. Man solle seine E-Mail-Adresse eintragen und werde benachrichtigt, wenn die Zeit gekommen sei.

Prompt erhielt man eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Antragsseite mit folgender wenig beruhigenden Information: „Wenn Sie an der Reihe sind die Website aufzurufen, werden Sie eine weitere Erinnerungs-E-Mail von uns erhalten. Sobald Sie diese E-Mail erhalten, sollten Sie schnellstmöglich zur Warteschlange zurückkehren, da Ihnen nur ein begrenzter Zeitraum zur Verfügung steht, um die Website aufzurufen und Ihre Transaktion zu starten. Wenn Sie Ihre Transaktion nicht innerhalb dieses Zeitraums starten, verlieren Sie Ihren Zugang und Ihre Position in der Warteschlange und müssen leider wieder von vorne beginnen. WICHTIG: Bitte behalten Sie in Erinnerung, dass E-Mails verspätet ankommen, zu Ihrem Spamordner umgeleitet, oder ohne jeglichen Einfluss von uns verloren gehen können. Queue-it garantiert keine rechtzeitige Ankunft dieser E-Mail, oder Ihrer Queue-ID E-Mail, in Ihrem Postfach. Wir empfehlen daher den Status der Warteschlange regelmäßig zu überprüfen, um zu vermeiden, dass Sie die Chance verlieren auf die Website zuzugreifen, die Sie besuchen wollten.“ Bis heute ist keine weitere E-Mail eingetroffen, auch nicht im Spam-Ordner. Beim erneuten Klick auf den E-Mail-Link konnte man nur ernüchtert feststellen, dass man in der Rangfolge der Warteliste auf Platz 145.792 abgerutscht war. Bis jetzt ist die IBB nicht in der Lage diesen Vorgang aufzuklären.

Die IBB werde trotz zahlreicher Probleme in der Online-Abwicklung der Anträge in diesen Tagen gewaltige Geldsummen auszahlen, versucht die Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) derweil zu beruhigen. Sie bitte für die Schwierigkeiten um Nachsicht und um Verständnis, aber die IBB sei eine kleine Förderbank, deren Systeme bisher überhaupt nicht auf einen solchen Ansturm eingerichtet seinen – als ob man das nicht hätte vorhersehen können. Die Mitarbeiter dort hätten Tag und Nacht programmiert, um die Technik zu stabilisieren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Zytokinsturm stoppen

Mit Antidepressiva gegen Covid-19»

Pharmaziestudium

BPhD: Kostenlose Masken für alle Studenten»

Maskenpflicht, Kontaktsperre

Thüringen: Spahn kritisiert Ende der Corona-Regeln»
Markt

Tierarzneimittel

Bayer bringt Condrovet für Hund und Katze»

Großhandelskooperationen

Sanacorp: EMK wird Mea, wird Nummer 1»

Pilotprojekt

NARZ/AVN rechnen TK-eRezepte ab»
Politik

Reichweite über 36 Millionen

AVNR & AK Nordrhein: Medienoffensive gemeinsam mit Bild-Zeitung»

Zum dritten Mal über Grenzwert

Berlin: Ampel für R-Wert springt auf Rot»

Datenschutz

eRezept: Abda will Makelverbot wasserdicht machen»
Internationales

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»

Österreich

Impfapotheke statt Impfpflicht»
Pharmazie

Anwendungsfehler möglich

Neue Applikationshilfe für Eligard»

AMK-Meldung

Rückrufe bei Neurax und Betapharm»

Künstliche Intelligenz

Covid-Diagnose: KI schneller als PCR»
Panorama

Betrieb in Kliniken normalisiert sich

Covid-Stationen wenig besetzt»

Ausgefallene Schutzimpfungen

Wegen Corona: 80 Millionen Kleinkinder ungeimpft»

BÄK-Ärztestatistik 2019

Jeder fünfte Arzt ist über 60»
Apothekenpraxis

„Die Wahrheit über die Homöopathie“

Homöopathen feiern RBB-Doku»

Standort U-Bahn-Station

Apotheker trotzt Krise mit Fahrradkurier»

Timo coacht

„Du hältst nichts von Homöopathie?!“»
PTA Live

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 3

Obsolete Rezeptursubstanzen: Chloramphenicol, Steinkohlenteer und Bufexamac»

Nachhaltigkeit

Zuckerrohrverpackung und Kaffeesatz-Peeling»

Nicht so gut wie sein Ruf

Kokosöl: Unberechtigter Hype?»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»