Pharmazeutische Dienstleistungen

Blisterzentren hoffen auf VOASG APOTHEKE ADHOC, 09.09.2020 16:30 Uhr

Berlin - Mit dem Apothekenstärkungsgesetz (VOASG) sollen zusätzliche pharmazeutische Dienstleistungen in den Apotheken auf den Weg gebracht werden. Der Bundesverband Patientenindividueller Arzneimittelverblisterer (BPAV) sieht eine Chance, für das eigene Angebot endlich eine Vergütung durchsetzen zu können.

Der BPAV begrüßt das VOASG: Die Stärkung der Apotheken vor Ort durch die Herstellung eines einheitlichen Abgabepreises für alle Marktteilnehmer sei wichtig und richtig: Seit rund vier Jahren seien deutsche Apotheken einem Wettbewerbsgefälle zu internationalen Anbietern ausgesetzt.

Insbesondere freuen sich Blisterapotheken und -zentren aber darüber, dass Apotheker- und Kassenverbände verpflichtet werden sollen, zusätzliche pharmazeutische Dienstleistungen zu vereinbaren, auf die Patienten einen Anspruch haben. „Für bestimme Personen und Personengruppen kann eine besonders enge und intensive pharmazeutische Betreuung zur Förderung der Therapietreue und Vermeidung arzneimittelbezogener Probleme angezeigt sein“, heißt es im Entwurf – dies trifft laut BPAV exakt auf die patientenindividuelle Arzneimittelverblisterung zu.

„Patientenindividuell verblisterte Arzneimittel sind eine doppelte Präventionsmaßnahme für das Gesundheitssystem. Es wird höchste Arzneimitteltherapiesicherheit gewährleistet, was den Pflegebedürftigen zugutekommt und den Pflegenden die notwendige Sicherheit gibt. Gleichzeitig verringert man die Gefahr durch Keimverschleppung, da der Gebrauch von täglich nicht nur für eine Person mehrfach wiederverwendeten Portionierbehältern verringert wird“, so der neue Verbandsvorsitzende Erik Tenberken.

Therapietreue sei insbesondere für ältere und multimorbide Patienten der zentrale Baustein ihrer medizinischen Versorgung. „Versorgungs- und Medikationspläne werden von der Verordnung bis zu Abgabe digital geführt und sind somit lückenlos dokumentiert“, heißt es weiter in der Stellungnahme. „Wir bekräftigen Sie als Gesetzgeber darin, die Ausgestaltung dieses Punktes entsprechend zum größtmöglichen Nutzen der Patient*innen vorzunehmen“, schreibt der BPAV und bietet sich der Politik als Gesprächspartner an.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Corona-Test

Labor liefert falsch-positive Testergebnisse»

Corona

Lauterbach: „Große Gruppen im privaten Raum sind ein No-Go”»

Auswertungen eindeutig aber ungenau

Ansteckungsrisiko: Privatleben»
Markt

Kundenzeitschriften

Umschau startet Webshop»

Pharmakonzerne

Bayer holt Entwicklungschef von Roche»

eRezepte vom Telemedizin-Anbieter

Teleclinic startet Apothekenportal»
Politik

Preisbindung

Phagro fürchtet EU-Großhändler»

Corona-Krise

Lockdown: Scholz will Umsatzausfälle ersetzen»

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Gesundheitsausschuss gibt grünes Licht»
Internationales

Reichensteuer und höhere Sozialabgaben

Corona-Kosten: Spanien bittet zur Kasse»

Rechtliche Lage nicht eindeutig genug

Österreich: Apotheken stoppen Testungen»

Krankenhäuser überlastet

Trotz Corona-Infektion: Ärzte und Krankenpfleger arbeiten weiter»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ancotil & Protamin: Nur mit Sterilfilter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»
Panorama

Sinsheim

Mutmaßlich falsche Masken-Atteste: Polizei durchsucht Arztpraxis»

Zwei Münchner Tatverdächtige

Ermittler heben Netzwerk für illegalen Arzneimittelhandel aus»

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»
Apothekenpraxis

BKK froh, dass kein RxVV kommt

BKK-Chef Knieps: 2,50 Euro pro Botendienst ist zu viel»

Gesundheitsausschuss

AvP-Insolvenz: 58 Millionen Euro KfW-Schnellkredite für Apotheken»

adhoc24

Luftfilter für die Offizin / „Wellenbrecher-Lockdown“ / Feinschliff für VOASG»
PTA Live

Abfallmanagement

Wohin mit den Corona-Proben?»

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Duale Behandlung bei Erkältungsinfekten

An obere und untere Atemwege denken»

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»