Immunisierung

Impfen: Patch statt Spritze APOTHEKE ADHOC, 14.01.2019 13:49 Uhr

Berlin - Impfen ohne Injektion und ohne Kühlung der Vakzine: Forschern der University of Sydney ist es gelungen, einen Chip zu entwicklen, der ein schmerzfreies Impfen ohne Nadel ermöglicht und gleichzeitig Kosten spart.

Für Menschen mit Tryanophobie – Angst vor Injektionen – ist die Entwicklung des Chips ein Segen. Das Team hat einen „Micro-projection Array“ (MAP) entwickelt und testet nun dessen Marktreife. Der Chip ist nur wenige Quadratzentimeter groß und kleiner als eine Briefmarke. MAP besteht aus einem biomedizinischen Polymer-Material, das 5000 in den Impfstoff gehüllte Mikro-Projektionen einbettet. Diese können die äußere Hautschicht passieren und die Impfstoffe zu den Hautzellen transportieren. Der Patch kommt ohne Kühlung aus und wird mit Hilfe eines Wegwerfapplikators auf der Haut angebracht.

„Impfstoffe mithilfe dieser Technologie bereitzustellen, ist sehr viel günstiger und einfacher als flüssige Impfstoffe, die kühl gelagert werden müssen“, erklärt Cristyn Davies von der University of Sydney. „Dies wäre ein entscheidender Vorteil in abgelegenen Gebieten, etwa auch Entwicklungsländern, wo die Verfügbarkeit von Kühlschränken für die Impfstoffe nicht immer gegeben ist.“

Das australisch-neuseeländische Team testet nun die Akzeptanz des Patches bei Ärzten und Patienten und bewertet den Kosten-Nutzen-Faktor im Vergleich zu den herkömmlichen Impfungen. „Wir werden den Patch in verschiedenen Situationen und bei verschiedenen Altersgruppen testen, am Arbeitsplatz und mit Hausärzten“, so die Forscher.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vergleich

Xarelto: Bayer zahlt Hunderte Millionen»

WIRKSTOFF.A

Experte erklärt eRezept. Alles, was Sie wissen müssen»

E-Rezept: Milliardenträume bei Zur Rose

„So eine Chance hat man nur einmal im Leben“»
Politik

CDU-Landtagsfraktionssitzung

Spahn für Masern-Impfpflicht in Kitas und Schulen»

Lieferengpass

Oxytocin: Spahn ruft Versorgungsengpass aus»

Masern

Impfpflicht-Vorstoß: Grüne skeptisch»
Internationales

CBD-Produkte

CVS steigt ins Cannabis-Geschäft ein»

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»
Pharmazie

AMK-Meldung

Salofalk muss zurück»

Rote-Hand-Brief

Kein Elvitegravir und Cobicistat in der Schwangerschaft»

Zweites Halbjahr 2018

BfArM: 185 Medikationsfehler direkt gemeldet»
Panorama

Digitalkonferenz

VISION.A: Der Video-Rückblick»

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker vor Gericht»

Nachtdienstgedanken

Gute Doku, schlechte Doku»
Apothekenpraxis

Drei Schwangerschaften in einem Jahr

Eine Apotheke und drei Babys»

Kritik an Mondpreisen

Apothekenkundin: Zornesröte wegen Notfalldose»

Verfahren um Berufsverbot

Die Würde des Apothekers»
PTA Live

Tumorerkrankung

PTA mit Sehbehinderung: „Ich wollte in den Hintergrund“»

LABOR-Debatte

Apothekerdemo in Berlin: Eure Meinung ist gefragt!»

Apotheken-Konzerte

PTA Kim on Tour: Das sind die Gewinner-Apotheken»
Erkältungs-Tipps

Erkältung

Fließschnupfen vs. Stockschnupfen»

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»