Arneimitteltherapiesicherheit

Fest und flüssig: Unterschiedliche Arzneiformen in einem Blister APOTHEKE ADHOC, 07.08.2017 11:38 Uhr

Berlin - Flüssigkeiten und Tabletten in einem Blister? Bislang unvorstellbar. Multi-Dose oder Unit-Dose-Systeme sind zum Verblistern fester Arzneiformen seit Langem bekannt. Die patientenindividuelle Arzneimittelversorgung flüssiger Zubereitungen konnte bislang nur durch manuelles Stellen gewährleistet werden. Ein Siegelautomat kann nun unter Verwendung von Becher-Blistern die individuellen Anforderungen der Medikation sicherstellen und in einem Tray beide Arzneiformen verblistern.

Medinoxx bietet den öffentlichen Apotheken die Möglichkeit, feste und flüssige Darreichungsformen zu verblistern. Das System bietet dazu Behälter in unterschiedlichen Größen. Die Becher fassen 10 beziehungsweise 15 ml. Auch die Trays können einen unterschiedlichen Bedarf decken – bis zu vier oder bis zu sechs Medikationszeitpunkte können bedient werden. Zudem ist ein Stellen von bis zu vier Wochen möglich.

Das System arbeitet mit wiederverwendbaren Komponenten und kann laut Hersteller den Kunststoffabfall um bis zu 60 Prozent reduzieren. Die Trays können wiederverwendet und in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Becher und Siegelfolien sind jedoch nur zum einmaligen Gebrauch geeignet.

Blistern kann ein Werkzeug sein, die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) zu erhöhen. Das Ziel der AMTS ist es, Risiken zu erkennen und Medikationsfehler zu vermeiden. Der bestimmungsmäßigen Gebrauch eines Arzneimittels soll gewährleistet werden und Patienten vor möglichen unerwünschten Arzneimittelereignissen und Medikationsfehlern geschützt.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»

„Ambitioniert, aber erreichbar“

So plant die Sanacorp bis 2023»

Telemedizin

Doctolib bringt eigenes eRezept»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Grüne: Spahn will EuGH austricksen»

Regierungsumbildung

Spahn: Erst Apothekengesetz, dann Bundeswehr?»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Hoch interessante Ansätze»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Sichelzellkrankheiten

Beschleunigte Zulassung für Crizanlizumab»

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»
Panorama

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»

Alternativmedizin

Drei Tote: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»
Apothekenpraxis

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»

Kommentar

Apothekengesetz: Die Zitterpartie beginnt»

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»