Ezetrol/Inegy: Generika kommen

, Uhr

Berlin - MSD Sharp & Dohme verliert die Alleinstellung für Ezetrol (Ezetimib) und Inegy (Ezetimib/Simvastatin). Im Mai drängen für beide Präparate Generika auf den Markt. Stada lockt mit Angeboten.

Seit 1. Mai ist Ezetimib 10 mg von 1A Pharma, TAD, AbZ, Accord, Aliud, Aurobindo, Betapharm, Denk Pharma, Glenmark, Heumann, Hexal, Mylan, Puren, Ratiopharm, Stada und Zentiva im Markt. Einzelne Hersteller konnten bereits Rabattverträge schließen:

  • DAK: 1A Pharma, Aurobindo, Puren und Zentiva
  • AOK Nordwest und DAK: Betapharm und TAD
  • AOK Nordost und DAK: Aliud und Heumann
  • AOK Nordost, Nordwest, DAK: AbZ, Denk Pharma und Ratiopharm.

Accord, Glenmark, Hexal und Mylan sowie der Originalhersteller MSD gehen bislang leer aus. Stada hat jedoch für Ezetimib 10 mg bereits ein Angebot an die Apotheken verschickt. Aus Bad Vilbel meldet man, der „preisgünstigste Anbieter“ zu sein. Apotheken können bis zum 14. Mai das Angebot nutzen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Wagner übernimmt von Ockers
Stada wechselt Deutschlandchef »
Eine Million Euro Schadenersatz
Valsartan: Pharmareferent verklagt Hexal »

Mehr aus Ressort

Zwei Tabletten pro Blisternapf
Update zur Überfüllung bei Abstral »
Aufgrund ausgefallener Influenza-Saison
Grippesaison 21/22: Fehlt der Impfstoff? »
Weiteres
Anteil innerhalb einer Woche verdoppelt
Drosten: Delta-Variante wirklich ernst nehmen»
CEO verteidigt schlechte Wirksamkeit
Curevac für Entwicklungsländer?»
Zwei Tabletten pro Blisternapf
Update zur Überfüllung bei Abstral»
Aufgrund ausgefallener Influenza-Saison
Grippesaison 21/22: Fehlt der Impfstoff?»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Polizei warnt vor Honorarbetrügern»
Kürzung bei Zertifikat-Honorar
Hansmann schreibt an Merkel»