Crestor plus Ezetrol von Klinge und Hexal

, Uhr

Berlin - Rosuvastatin und Ezetimib haben in diesem Jahr den Patentschutz verloren. Hexal und Klinge haben eine Kombination der Arzneistoffe auf dem Markt.

Klinge hat Rosuzet zu 10/10 mg seit Mai auf dem Markt. Die Kombination wird begleitend zu einer Diät als Substitutionstherapie zur Behandlung der primären Hypercholesterinämie eingesetzt. Das Arzneimittel ist für erwachsene Patienten geeignet, die die Einzelkomponenten bereits als Monopräparat anwenden.

Hexal hat Antilia zu 5/10 mg, 10/10 mg und 20/10 mg im Handel. Die Tabletten sind zur Behandlung der primären Hypercholesterinämie und der Prävention kardiovaskulärer Ereignisse indiziert. Antilia wird einmal täglich in der vom Arzt bestimmten Dosis mit oder unabhängig von einer Mahlzeit eingenommen.

Ezetimib ist als Monopräparat aus Ezetrol (MSD Sharp & Dohme) bekannt. Der Patentschutz ist vor etwa einem Monat abgelaufen und zahlreiche Generika eroberten den Markt. Der Wirkstoff kann zur Behandlung der primären Hypercholesterinämie in Kombination mit einem Statin begleitend zu einer Diät eingesetzt werden. Außerdem ist eine Monotherapie möglich, wenn ein Statin als ungeeignet angesehen wird. Weitere Indikationsgebiete sind die Prävention kardiovaskulärer Ereignisse, homozygote familiäre Hypercholesterinämie (HoFH) und homozygote Sitosterinämie (Phytosterinämie). Ezetimib hemmt selektiv die intestinale Resorption von Cholesterin sowie verwandten Pyhtosterinen. MSD hat außerdem die Exklusivität der Kombination Ezetimib und Simvastatin – bekannt aus Inegy – verloren.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Entwurf für 12- bis 17-Jährige
BMG will mehr Impfangebote für Jugendliche»
Seehofer kündigt Kontrollen an
Einreise-Testpflicht gestartet»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Apotheker denkt radikal um»
Druck auf Softwarehäuser
TI-Nachzügler aufgeschreckt»
Übelkeit, Durchfall & Co. im Sommer
Wenn die Hitze auf den Magen schlägt»
Die Psyche übernimmt das Kommando
Wenn der Stress auf den Magen schlägt»