Verordnungsverhalten
 

Antibiotika-Verordnungen stabil APOTHEKE ADHOC, 17.11.2017 12:38 Uhr

Berlin - Zu oft, zu viel, zu schnell lautet oft das Credo für die Verschreibung von Antibiotika. Zunehmende Resistenzen sind die Folge und können die Therapie erschweren. Trotz aller Mahnungen und Ängste sind die Verordnungen aber stabil.

Im vergangenen Jahr gaben die öffentlichen Apotheken etwa 12,6 definierte Tagesdosen pro 1000 Versicherte und Tag (DID) oraler Antibiotika ab. Die Zahl ist beinahe unverändert im Vergleich zu den Vorjahren. Laut Auswertungen des Deutschen Arzneiprüfungsinstituts (DAPI) wurden 2014 etwa 12,8 DID zu Lasten der Kassen abgerechnet, 2012 waren es etwa 13,2 DID. Privatrezepte wurden nicht erfasst.

Regional gibt es Unterschiede im Verordnungsverhalten. In der Hauptstadt wurden zum Beispiel 11,2 DID rezeptiert. Im Vergleich: In den Jahren 2012 und 2014 waren es 11,9 beziehungsweise 11 DID. Hessen liegt im Durchschnitt gegenüber den anderen Bundesländern zwar mit vorne, verzeichnet aber dennoch rückläufige Zahlen. In den Jahren 2012 bis 2016 sanken die Verordnungen von 14,4 DID auf 13,4 DID. Die Zahlen in Westfalen-Lippe sind erfreulicherweise weiterhin rückläufig. „Der Gesamtwert der verordneten Tagesdosen sank binnen eines Jahres um etwa 400.000 – von 15,3 auf 14,9 Millionen. Im Jahr 2013 wurden sogar noch 16,6 Millionen Tagesdosen verordnet“, meldet die Apothekerkammer.

Unterschiede gibt es auch innerhalb Europas. Die Zahlen klaffen weit auseinander. In den Niederlanden wurden 2015 im ambulanten Bereich nur 10,7 DID abgegeben. Spitzenreiter ist Griechenland mit 36,1 DID. Der die Bevölkerungszahlen berücksichtigende Mittelwert lag in ganz Europa bei 22,4 DID. „Diese Zahlen sind nicht eins zu eins mit unseren aktuellen Ergebnissen vergleichbar, zum Beispiel weil in der aktuellen Auswertung des DAPI Verordnungen von Zahnärzten nicht berücksichtigt wurden und sich die Auswertung auf oral angewendete Antibiotika beschränkte. Aber die Tendenz ist klar: In Deutschland werden Antibiotika erfreulicherweise zurückhaltender verordnet als in den meisten anderen europäischen Ländern“, sagt Dr. Andreas Kiefer, Vorstandsvorsitzender des DA

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»
Panorama

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»