Passwort geändert, Account gesperrt | APOTHEKE ADHOC
Nichts geht mehr

Passwort geändert, Account gesperrt

, Uhr
Berlin -

Der Start des digitalen Impfnachweises in den Apotheken läuft größtenteils chaotisch – so auch bei Apotheker Patrick Witte aus Mülheim an der Ruhr. Nachdem er am Morgen sein Passwort ändern wollte, ging gar nichts mehr. Der Account ist gesperrt – eine Lösung ist bisher nicht in Sicht. Andere Kolleg:innen berichten von ähnlichen Problemen.

Wie viele Apotheken hat sich auch die Pelikan Vital Apotheke heute früh auf den Start vorbereitet – soweit das möglich war. „Um alles für den reibungslosen Start der digitalen Zertifikatserstellung vorzubereiten, bin ich extra früh zur Apotheke gefahren“, erklärt Witte. Nachdem er zunächst noch von Wartungsarbeiten des Portals gebremst wurde, konnte er endlich das Passwort gemäß den Vorgaben ändern.

„Dies wurde auch erfolgreich durchgeführt – anschließend jedoch wurde nach drei erfolglosen Einlog-Versuchen mit eben diesem Passwort unser Account gesperrt“, berichtet der Apotheker aufgebracht. Wohl kein Einzelfall, wie er von Kollegen mittlerweile hörte. Auf die Entsperrung wartet er seitdem vergeblich. „Eine Vollkatastrophe – war fast schon zu erwarten“, zieht er Resümee. „Warum musste man das Passwort auch ausgerechnet heute ändern, ohne jegliche Vorlaufzeit?“, kritisiert Witte. „Das ist lächerlich!“

Glücklicherweise sei der Andrang bislang nicht extrem hoch, sodass kein Stau entstehe. Da jedoch keiner weiß, wann das Problem gelöst wird, bleibt es spannend. Wie viele andere Apotheken arbeitet auch Witte aktuell mit einer Warteliste. Sobald die Ausstellung wieder möglich ist, werden die Kunden von der Apotheke angerufen – ein erheblicher Mehraufwand, der „Super-GAU“, findet Witte.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Neues Apothekenstärkungsgesetz
Overwiening fordert VOASG 2.0»
Anhörung im Gesundheitsausschuss
Zwei Apothekerinnen, viele Themen»
„Objektiverer Maßstab erforderlich“
Kassen: Botendienst nur bei Behindertenausweis»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»