Nahrungsergänzungsmittel

Öko-Test kritisiert Supplemente für Schwangere APOTHEKE ADHOC, 02.05.2016 11:38 Uhr

Berlin - Öko-Test hat in der aktuellen Ausgabe Supplemente für Schwangere untersucht. Fünf Eisen- und 17 Vitaminpräparate wurden getestet. Die Präparate schnitten schlecht ab: Das beste Urteil für ein Produkt gegen Eisenmangel lautet „befriedigend“. Das beste Nahrungsergänzungsmittel wurde mit „ausreichend“ bewertet. Grundsätzlich wird kritisiert, dass die Hersteller ihre Produkte mit zu vielen Zutaten anreichern – unter Umständen soll das schädlich für Schwangere sein. Laut Öko-Test sei kein einziges Produkt uneingeschränkt zu empfehlen.

Die Produkte hat Öko-Test in Apotheken und Drogerien gekauft. Unter den Eisenpräparaten schnitt die Eisen- und Vitaminlösung von Herbaria mit „befriedigend“ am besten ab. Die Lösung von Queisser erhielt hingegen nur mäßige Testergebnisse und kam auf das Gesamturteil „ausreichend“. Das Präparat von Verla-Pharm ist laut Öko-Test „mangelhaft“. Unter anderem wurde bei dem Produkt ein Deklarationsmangel wegen unzutreffender Angaben angemerkt.

Öko-Test verwies diesbezüglich auf die Health-Claims-Verordnung, nach der Lebensmittelangaben zur Gesundheit oder Gesunderhaltung von Körperteilen oder -funktionen nicht zulässig seien. Seit 2012 müssen Hersteller ein Zulassungsverfahren durchlaufen, bevor sie ihre Produkte mit solchen Angaben bewerben.

Alle 17 Supplemente für die Vitaminversorgung von Schwangeren werden entweder als Tabletten oder Kapseln angeboten. Vierzehn Produkte fielen mit dem Gesamturteil „ungenügend“ durch, darunter Alphabiol Schwangerschaft (Nano Repro), Menssana Multi (Mens Sana), Orthomol Natal (Orthomol) und Femi Baby (Tetesept) sowie Femibion 2 (Merck). Femibion 1 erhielt „mangelhaft“.Am besten schnitt Folio von SteriPharm ab – mit dem Gesamturteil „ausreichend“.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Beratungstag

Lierac-Chef berät in Apotheke»

Versandapotheken

Esando: Hier geht‘s weiter zu DocMorris»

Studie

USA und Schweiz hängen deutsche Pharmabranche ab»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Mit Spahn „nah beieinander“»

Verschreibungspflicht

OTC-Switch: Hersteller wollen BfArM-Entscheidung»

Spahns Apothekenreform

„Damit es wieder Freude macht“»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Antibiotika

Brilique: Die Lösung gegen MRSA?»

Rückruf

Weiter geht's: Amoxi Stada muss ebenfalls zurück»

Gesunde Darmflora

Curabiom: Synbiotikum für Babys»
Panorama

Medikament verwechselt

Landshut: Pflegerin muss in Haft»

Kommanditgesellschaft

Keinen Nachfolger gefunden? Investor rettet die Apotheke!»

Betrugsverdacht

Apothekerehepaar in U-Haft»
Apothekenpraxis

Marketing

Enten zu den Medikamenten!»

Insolvenzverfahren

Retaxfirma Protaxplus ist pleite»

Bewährungsstrafe

Abrechnungsbetrug: Apothekerin muss Therapie antreten»
PTA Live

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»