Impfzertifikate: 6 Euro ab 8. Juli / DocMorris klaut sich Apotheken / Zeifang scheitert in Karlsruhe

, Uhr
adhoc24 vom 29.6.2021
Berlin -

Die Vergütung für die Ausstellung von Impfzertifikaten wird ab 8. Juli auf 6 Euro gesenkt. Außerdem wird ausdrücklich ein unmittelbarer persönlicher Kontakt zwischen Apotheke und der geimpften Person vorgeschrieben. / Um seinen DocMorris-Marktplatz bei Investoren zu bewerben, wurden Apotheken genannt, die gar keine Partner sind. / Der ehemalige Zyto-Mogul Günter Zeifang ist mit einer Verfassungsbeschwerde gescheitert.  Die Meldungen des Tages bei adhoc24. 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke »
Pandemiebeobachtung in Deutschland
Corona-Expertenrat kritisiert dünne Datenlage »
Weiteres
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»