Personalmangel

Im Kreis Gütersloh fehlt ein Amtsapotheker Silvia Meixner, 04.02.2019 14:18 Uhr

Berlin - Der Kreis Gütersloh hält einen NRW-Negativrekord: Hier muss ein Amtsapotheker 278 Apotheken überwachen. Das ist praktisch nicht zu schaffen, auch die Bezirksregierung als Fachaufsicht bemängelte dies bereits im vergangenen Herbst. Im Durchschnitt liegt die NRW-Quote bei 1 zu 129.

Wenn der Amtsapotheker kommt, ist die Freude nicht überall groß. Kommt er allerdings nicht, ist auch niemandem geholfen – gilt es doch, die Sicherheit zu gewährleisten. Das „Haller Kreisblatt“ schlägt Alarm: „Zu wenig Personal für die Kontrolle von Apotheken im Kreis Gütersloh.“ Amtsapotheker Herwig Buhrmann bestätigt auf Nachfrage: „Es stimmt, wir haben weniger Personal als im Rest von Nordrhein-Westfalen.“

Im Klartext: 1,8 lautet der Personalschlüssel, Buhrmann und seine Kollegin Christiane Sieling betreuen die rund 500 zu kontrollierenden Apotheken in ganz Ostwestfalen-Lippe. „Es ist knapp, wir müssen unsere Arbeit mit viel persönlichem Einsatz machen“, sagt Buhrmann. Elf Sachverständige arbeiten dem Zweierteam zu, die Arbeit vor Ort liegt aber zum Gutteil auf den Schultern von Sieling und Buhrmann.

Die gute Nachricht: In diesem Jahr soll ein neuer Amtsapotheker eingestellt werden. Bis er oder sie einsatzfähig ist, kann es allerdings noch dauern, denn zuerst muss die Stelle ausgeschrieben werden, danach erfolgt die Kandidatenauswahl und schließlich die zeitintensive Einarbeitung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Landes-Weiterbildungsordnung

Ärzte streichen Homöopathie»

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»

Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht»
Apothekenpraxis

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »