Apothekerin: Diebstähle am laufenden Band

, Uhr

Berlin - In den vergangenen Tagen wurden gleich mehrere Apotheken Opfer von Einbrüchen und Diebstählen. Besonders dreist war ein Täter in Hamm: Mitten im Tagesgeschäft griff der Täter in einem unbeobachteten Moment in die Kasse der von-Kleist-Apotheke. Für die Apotheke leider kein Einzelfall.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 8.30 Uhr, der Unbekannte konnte mit dem erbeuteten Bargeld fliehen. Der Mann machte sich eine Besonderheit zunutze: Während der eine Teil der Apotheke bereits um 8 Uhr öffnet, haben Kunden zum anderen erst ab 9 Uhr Zutritt. Zur Tatzeit erwischte Filialleiterin Sinziana Movileanu den Dieb an der Kasse, da hatte das Geld aber schon herausgenommen. Die Apothekerin versuchte noch, ihn aufzuhalten und ihm den Fluchtweg zu versperren, doch der Mann war zu schnell draußen.

Die Mitarbeiter rannten ihm noch hinterher auf die belebte Fußgängerzone in Bahnhofsnähe, wo sich die von-Kleist-Apotheke befindet. Sie riefen ihm nach und baten Passanten, den Dieb aufzuhalten, doch keiner half. Mit 165 Euro kam der Mann davon. Dass der Täter von den vielen Menschen nicht aufgehalten wurde, nimmt Movileanu aber niemandem übel. Schließlich wisse man nie, ob Kriminelle eine Waffe dabei hätten. Der Vorfall habe sie verärgert und im ersten Moment sei sie sehr geschockt gewesen. Nun hofft sie, dass der Täter gefunden werden kann, hat allerdings keine allzu großen Hoffnungen.

Beschrieben wird der Täter als etwa 30 Jahre alt mit südosteuropäischem Aussehen. Er hat laut Polizei eine normale Statur, kurze schwarze Haare und einen dunklen Vollbart. Die Ermittler in Hamm bitten um Hinweise. Von dem Täter gibt es zudem Aufnahmen von den Überwachungskameras in der Offizin.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Staatsanwaltschaft rückt ein
Zytoskandal in Chemnitz »
Mehr aus Ressort
Täter nach Verfolgungsjagd gefasst
200 km/h: Polizei jagt Apothekenräuber »
Weiteres
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»