adhoc24 vom 17.6.21

DocMorris greift nach E-Rezepten / Curevac fällt durch / Abda protestiert gegen Spahn / BRH rügt BMG

, Uhr
adhoc24 vom 17.6.21
Berlin -

Die Weiterleitung von E-Rezept-Token an DocMorris & Co. wird in der Praxis einfacher als von vielen Apotheken bisher angenommen. / Im Rennen um die Markteinführung eines weiteren Corona-Impfstoffs hat Curevac einen empfindlichen Dämpfer publik gemacht. / Der Bundesrechnungshof hat die zentrale Beschaffung von Corona-Schutzmasken durch das BMG im Frühjahr 2020 scharf kritisiert. / Die Standespolitik hat mit Entrüstung auf die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn reagiert, das Honorar für die Ausstellung digitaler Impfzertifikate von 18 auf 6 Euro zu senken. Die Meldungen des Tages bei adhoc24. 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Überzeugende Argumente
So gewinnt man neue Kolleg:innen »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
„Sie lügen doch!“ – Testkunde fliegt auf»
„Wir haben einen Flickenteppich und nichts funktioniert“
eGK und Gematik-App: Apothekerin verzweifelt fast»
Billigere Tests und mehr Personal
TestV: „Schikane den Apotheken gegenüber“»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»