Apothekenteam im Drachenboot

, Uhr

Berlin - Das Team der Bahnhof-Apotheke hat das Drachenbootrennen im bayerischen Deggendorf gewonnen. „La Familia“ setzte sich gegen 21 Mannschaften durch. Auch mit ihrer Teamverkleidung konnten die Mitarbeiter punkten.

Das Drachenbootrennnen fand am 10. Juli auf der Donau statt. Es wurde bereits zum dritten Mal ausgetragen. Alle zwei Jahre organisiert der Ruderverein Deggendorf das Turnier und stellt zugleich die Boote. 190 Euro hat Apothekeninhaberin Barbara Absolon für die Anmeldung gezahlt. Im Rennen starteten jeweils drei Teams zeitgleich; die beiden Gewinnermannschaften kamen weiter. Am Sonntagnachmittag, nach vier Rennen, ging „La Familia“ im Finale als Sieger hervor. Die zweitplatzierten „Kaulquappen“ des TC Neuhausen kenterten kurz vor dem Ziel.

Die Rennstrecke war 300 Meter lang. „Das mag sich nach wenig anhören, ist aber ziemlich anstrengend“, sagt Absolon. Das weiß die Apothekerin aus eigener Erfahrung, denn in den zwei Rennen zuvor ist sie selbst mitgepaddelt: „Im ersten Turnier sind wir Mädels aus der Apotheke gestartet, beim zweiten Mal haben wir ein gemischtes Team zusammengestellt.“ In diesem Jahr hat sie ein reines Männerteam angemeldet: „Wir wollten zumindest eine Chance auf den Sieg haben.“

Das 17-köpfige Männerteam setzte sich aus Freunden und Familienmitgliedern der Apothekenmitarbeiter zusammen. Absolons Mann startete ebenfalls. Auch zwei Ärzte, ein Orthopäde und ein Kinderarzt, paddelten für die Bahnhof-Apotheke. Ein Team besteht aus 16 Paddlern sowie einem Trommler. „Ein Bekannter mit besonders sicherem Taktgefühl wurde unser Trommler“, verrät Absolon. Außerdem gehört ein Steuermann zum Boot dazu; er wird vom Veranstalter gestellt.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»
Kühlen, cremen, ablenken
Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B