Als erstes deutsches Team

PTA rudert 4800 Kilometer über den Atlantik Carolin Ciulli, 06.01.2019 10:55 Uhr

Berlin - Das ozeantaugliche Ruderboot haben PTA Stefanie Kluge und ihre drei Teammitglieder gerade in Hamburg getauft. In diesem Jahr wollen die vier Frauen als erstes deutsches Team von den Kanarischen Inseln aus über den Atlantik bis in die Karibik rudern. Ein waghalsiges Projekt – auf hoher See ist die Crew auf sich alleine gestellt. 

Von La Gomera führt die „Talisker Whisky Atlantic Challenge“ bis Antigua – 4800 Kilometer liegen zwischen Start und Ziel. Vier Frauen aus Hamburg wollen sich dem Abenteuer stellen, als erstes deutsches Team überhaupt. Kluge ist Rudertrainerin und lernte in einem Kurs im Frühjahr Catharina Streit und Meike Ramuschkat kennen. Die beiden Freundinnen hatten bereits beschlossen, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Vierte im Team „Rowhhome“ ist Kluges Tochter, Timna Kluge.

Streit und Ramuschkat erzählten Kluge von ihrem Plan und gewannen sie und ihre Tochter an Bord. „Ich kannte das Rennen davor nicht“, sagt die PTA, die seit 2002 an der Hamburger Berufsfachschule BS 06 als technische Angestellte tätig ist. Sie selbst unterrichtet nicht, sondern erledigt den Einkauf, kümmert sich um die Logistik und betreut das galenische Praktikum. „Manchmal erklären wir den Schülern die technischen Geräte wie den Topitec“, sagt sie.

Für das Rennen, das Mitte Dezember 2019 startet, hat sich die PTA für drei Monate freistellen lassen. Im vergangenen Jahr schaffte es das schnellste Team in 29 Tagen über den Atlantik und stellte einen neuen Rekord auf. Diesen Wert peilen die vier Frauen nicht an. Ihr Ziel: Den Traum vom Rennen erfüllen. Aktuell bereitet sich das Team, das unter dem Namen „Rowhhome“ an den Start geht, vor. Zahlreiche Seminare wie ein Funk-, Erste-Hilfe und Navigierkurs sowie Survivaltraining und der Sportbootführerschein See müssen absolviert werden. Sonst dürfen die Frauen nicht starten. „Das ist ein teures Unterfangen“, sagt Kluge.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»