Sport

Jungapotheker gewinnt Tennisturnier

, Uhr
Berlin -

Knapp 60 sportbegeisterte Apotheker traten in den 22. Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften gegeneinander an. Der Bayerische Apothekerverband (BAV) hatte zum Turnier nach Ismaning eingeladen. Ein junger Kollege und die Siegerin von 2014 holten die Titel. 

Turnierchef Dr. Peter Aurnhammer, Verbandssprecher und Inhaber der Apotheke Ismaning, war zufrieden mit der Veranstaltung am vergangenen Samstag. Mit fast 57 Teilnehmern am Hauptturnier – davon 31 Damen – und etwa 20 Spielern im parallel ausgetragenen Schleiferlturnier wurde die zweithöchste Teilnehmerzahl der Turniergeschichte erreicht.

In der „Königsgruppe“ der Herren musste sich Vorjahressieger Florian Ziegler vom TSV 1880 Starnberg denkbar knapp einem jungen Kollegen geschlagen geben: Michael Fischer vom TC Erding hat erst vor wenigen Wochen das dritte Staatsexamen erfolgreich absolviert und sich jetzt den Turniersieg gesichert.

Bei den Damen war das Finale noch härter umkämpft: Die Siegerinnen von 2014 und 2015 traten gegeneinander an. Die Gewinnerin von 2014, Michaela Vogel (TC Doggenburg), besiegte schließlich die Vorjahressiegerin Patricia Graf (SV Schloßberg-Stepahnskirchen). Graf ist Psychologin; seit einigen Jahren können neben Apothekern auch andere Heilberufler am Turnier teilnehmen. Die Sieger erhielten Sekt oder Sachpreise wie Präsentkörbe mit italienischen Speisen sowie Tennisausrüstung.

Die Turniersieger wurden in insgesamt 13 Klassen ermittelt. Dabei traten Spieler in Gruppen etwa gleichen Alters und Spielstärke gegeneinander an. Jeder Teilnehmer stand für zwei bis drei Matches auf dem Platz – und somit für insgesamt etwa vier Stunden. Das forderte nicht nur spielerische Fähigkeiten, sondern auch die Kondition.

Neben den Spielen hatten die Apotheker Gelegenheit, sich am Grill zu bedienen und tennisbegeisterte Kollegen aus ganz Deutschland kennenzulernen. Nicht nur Tennis, sondern auch aktuelle Themen aus der Branche waren Gesprächsthemen während des gemeinsamen Tages.

Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des BAV. Die Sachpreise für die Turniersieger wurden von Sponsoren finanziert. Die Veranstalter danken den Firmen Protina, Thomas Kohl, Sanacorp, EMRAmed, VSA, Eberle und Partner, Aristo, Belsana, Dr. Loges, Pharmatechnik und Wepa für die Unterstützung.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Kosten für Bürgergeld-Empfänger
BKKen wollen Milliarden-Belastung loswerden
Mehr aus Ressort
Einen Monat berufsunfähig
Apothekenbote bekommt Fahrverbot
Apothekerin gibt Tipps für mehr Wertschätzung
„Vollzeitkräfte sind erstrebenswert“

APOTHEKE ADHOC Debatte