Barbara-Apotheke in Voerde

29 Monate Baustelle fast vor der Haustür APOTHEKE ADHOC, 23.02.2019 08:28 Uhr

Berlin - Die Botschaft, dass es fast vor der Haustür 29 Monate lang eine Baustelle geben wird, kann auch bei erfahrenen Apothekern zu Atemnot führen. Hans-Ulrich Zipfel aus Voerde am Niederrhein erlebt die Auswirkungen einer Riesen-Baustelle seit einem Dreivierteljahr.

Die Baustelle befindet sich zwar nicht 29 Monate lang direkt vor seiner Barbara-Apotheke, aber eine gute Nachricht ist das nicht, denn die Zufahrtsstraße wird komplett erneuert. Dazu gehören die Fahrbahndecke, Geh- und Radwege, zusätzlich werden Leitungen erneuert. Mehrere tausend Autos täglich passieren normalerweise die Straße vor seiner Apotheke, seit Beginn der Bauarbeiten hat sich der Verkehr drastisch reduziert. Von jetzt auf gleich wurde aus einer hochfrequentierten Straße eine beinahe leere. „Man könnte problemlos Fußball hier spielen“, sagt der Apotheker.

Die Arbeiten finden abschnittsweise statt. „Die Durchfahrt ist immer unterbrochen“, sagt Zipfel. Das bedeutet, dass nur sehr treue Stammkunden längere Anfahrtswege auf sich nehmen, um ihre Solidarität mit der Barbara-Apotheke unter Beweis zu stellen. Der Apotheker verzeichnet bisher einen Umsatzrückgang von 15 bis 20 Prozent.

Den Apotheker ärgert die Informationspolitik der Verwaltung – besser gesagt, die kaum vorhandene Informationspolitik. „Die Infopolitik des Kreises ist eine Katastrophe“, sagt er. Rund 50 Meter entfernt liegt die Baustelle, die ihm den Kundenstrom abkappt. Damit muss ein Bürger fertig werden, so verlangt es das Gesetz. Nicht jeder schafft das. Eine Tankstelle in der Nachbarschaft musste schon die Öffnungszeiten drastisch reduzieren.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Drogerieketten

dm: Express-Abholung ohne Apothekenkosmetik»

Hautpflege

Dermasence: Neuigkeiten und Nachfolger»

Schlafmittel

Cefanight: NEM mit Melatonin»
Politik

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»

Deutsches Gesundheitssystem

Spahn/von der Leyen: Staatliche Datensammlung angestrebt»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»

„Feiges Attentat“

Buttersäureangriff auf Arztpraxis»
Apothekenpraxis

ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Willkommen in der „Höhle der Apotheker“»

Todesfälle in Köln

Zwei Apothekenmitarbeiter unter Verdacht»

Kooperationen

Farma-Plus-Apotheken testen Musik»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»