Hilfsmittel für die Stillzeit

Von Busenfreundinnen und Milchauffängern Cynthia Möthrath, 09.10.2019 08:12 Uhr

Berlin - Im Sortiment des Herstellers Lansinoh gibt es einige Produktneuheiten für die Stillzeit: Neben einem Muttermilchauffänger und waschbaren Stilleinlagen gibt es spezielle Kalt-Warm-Kompressen für die Brust. Ein ähnliches Produkt gibt es auch vom Start-up „Kaiserschlüpfer“, welches sich eigentlich auf verschiedene Wohlfühl-Slips für Frauen konzentriert.

Seit mehr als 30 Jahren stellt Lansinoh Produkte für die Stillzeit her. Neu im Sortiment ist der Muttermilchauffänger. Er wurde speziell entwickelt, damit beim Stillen keine Muttermilch verloren geht. Denn während die Mutter auf der einen Seite stillt oder abpumpt, passiert es manchmal, dass auch aus der anderen Brust Muttermilch fließt. Diese wird vom Muttermilchauffänger aufgefangen und gesammelt. Das Material soll besonders weich und flexibel sein, damit es sich jeder Brust anpassen kann. Das Gerät soll eine Alternative zu herkömmlichen Auffangschalen darstellen: Bis zu 100 ml Muttermilch können aufgefangen werden. Der Auffänger ist spülmaschinengeeignet und kann in der Mikrowelle oder einem Sterilisator sterilisiert werden.

In Bezug auf Nachhaltigkeit punkten die neuen waschbaren Stilleinlagen. Sie kommen mit einem 3-Lagen-Schutz daher: Eine undurchlässige Außenseite, ein ultrasaugfähiger Kern mit Naturfasern und eine weiche Innenseite. Durch einen rutschfesten Saum soll sicherer Halt gewährleistet werden. Die spezielle Tropfenform soll sich der Brust gut anpassen. Der saugfähige Kern soll laut Hersteller bis zu neunmal saugfähiger sein als vergleichbare Markenprodukte im Handel. Die Einlagen sind waschmaschinengeeignet bis 40° C, dürfen jedoch nicht mit Weichspüler gewaschen werden.

Ein weiteres Produkt sind die 3-in-1-ThermoPerlen: Die speziellen Kompressen enthalten kleine Glasperlen, die sich optimal der Brust anpassen sollen. Die Kissen können sowohl für wärmende als auch für kühlende Anwendungen verwendet werden. Wärme soll die Brust entspannen und den Milchfluss fördern, Kälte soll Spannungsgefühle, Schwellungen und Schmerzen lindern. Wird das erwärmte Kissen am Pumpentrichter einer Milchpumpe befestigt, soll es ebenfalls zur Anregung des Milchspendereflexes beitragen können und das Abpumpen beschleunigen. Die Kompressen sind wiederverwendbar und kommen mit waschbaren Bezügen daher.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen Rx-VV»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückruf: Levocetirizin Glenmark, Aspecton und Palexia retard»

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»