Versandapotheken

Sanicare: Der geheime Bertelsmann-Deal Patrick Hollstein, 24.08.2017 11:03 Uhr

Berlin - Sanicare und Bertelsmann: Die Versandapotheke und der Medienkonzern machen seit Jahren gemeinsame Sache. Immer wieder gab es Gerüchte über Verflechtungen – vor drei Jahren griff der Gigant aus Gütersloh tatsächlich zu. APOTHEKE ADHOC liegen die Verträge vor, mit denen sich Bertelsmann die Markenrechte sicherte. Allerdings scheint der Deal geplatzt zu sein.

Im März 2013 wurde Sanicare von Dr. Volkmar Schein übernommen. Der mittlerweile verstorbene Apotheker aus dem Saarland zahlte 5,1 Millionen Euro an den Insolvenzverwalter. Sanicare war nach dem Tod des Gründers Johannes Mönter in wirtschaftliche Schieflage gerutscht.

Doch schon wenige Monate nach seinem Antritt in Bad Laer übertrug Schein die Markenrechte an die Firma Mercator, hinter der der kaufmännische Leiter von Sanicare, Detlef Dusel, steht. Im Kaufvertrag mit Datum vom 1. Oktober 2013 wurde ein Preis von einer Million Euro vereinbart. Schein sollte die Marken Sanicare, Aliva und Medicaria bis Ende 2017 nutzen dürfen. Weil er dafür aber monatlich 15.000 Euro plus 15 Cent pro Lieferposition zahlen sollte, will Scheins Witwe den Vertrag jetzt für nichtig erklären lassen. In der Summe seien so jährlich 1,2 Millionen Euro zusammengekommen. Der Fall liegt vor Gericht.

Dusel wusste offenbar genau, was er mit Sanicare vor hatte. Am 25. Oktober 2013, also vier Wochen nach der Übertragung, schloss er mit Arvato einen Optionsvertrag. In zwei Tranchen sollte der Konzern, der zu 100 Prozent zu Bertelsmann gehört, Geschäftsanteile von Mercator übernehmen können – und damit die Rechte an der Marke Sanicare.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Diapharm ohne Sibbing»

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»
Politik

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»

TGL Nordrhein und Adexa einigen sich

Tarifvertrag für Filialleiter, +3 Prozent für alle»
Internationales

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»

Neue Viruserkrankung

Unbekannte Lungenkrankheit in China»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

Rentner angeklagt

Potenzpillenverkauf auf Parkplatz»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»